„Zeit ist der Schlüssel zum Aktienwohlstand“

Kapitalmärkte und insbesondere das Denken der Anleger sind immer kurzfristiger geprägt. Erschreckenderweise geraten dabei oftmals die Prinzipien echten Investierens in Vergessenheit – doch diese sind unverzichtbar für den Vermögensaufbau durch Aktieninvestments. Investoren sollten für ihre Anlageziele immer einen ausreichend langfristigen Investmenthorizont festlegen.
Durch den entscheidenden Faktor Zeit ist für Anleger, die sich auch an unruhigen Aktienmärkten in Geduld üben, ein wertorientiert gemanagter Aktienfonds verglichen mit den meisten defensiven Anlagen und auch gegenüber passiven Indexprodukten, die sinnvollere Wahl.

(Anzeige)
Top