Feministisches Fest in der Muffathalle

Am Samstag, den 9.3.2019, findet unter dem Motto #sieINSPIRIERTmich ein großes Fest in der Muffathalle statt. Anlässlich des Weltfrauentags (8.3.) und 100 Jahre Frauenwahlrecht feiern Münchens Frauen, Männer und die queere Community gemeinsam die feministischen Errungenschaften der letzten hundert Jahre und beeindruckende Initiativen der Gegenwart.

Themeninseln mit engagierten Frauen

Zum Start gibt es ab 17:30 Uhr Inspirationen für alle in der Muffathalle: An acht Themeninseln (INSPIstationen) haben Besucher*innen die Gelegenheit sich mit prominenten Akteur*innen aus Comedy, Poetry Slam, Netzaktivismus, Journalismus und Film sowie lokalen Kulturschaffenden auszutauschen. Im Vordergrund stehen Frauen, die mit ihrem Engagement andere anstecken. Es ist Zeit, miteinander zu reden, zu lachen, zu spielen. Es gibt Raum für’s Verbünden, Verändern und Bewegen. Und es ist viel zu hören und zu sehen.

Kabarett im Viertelstundentakt und Local Acts

Jilet Ayse, Foto: Cengiz Karahan
Foto: Cengiz Karahan

Kabarettistin Idil Baydar (alias Jilet Ayse), Netzaktivistin Kübra Gümüsay, Schauspielerin Lara-Sophie Milagro, Poetry-Slammerin und Moderatorin Ninia Binias (alias Ninia LaGrande) sowie Journalist Julian Dörr werden ab 20 Uhr auf der großen Bühne mit überraschenden feministischen Impulsen im Viertelstunden-Takt aufwarten.

Das Muffatcafé zeigt parallel zum Programm in der Muffathalle auf der kleinen Bühne lokale Acts. Spoken Word, Filmsequenzen, Performances, Street Dance, Mode und Musik wechseln sich ab. Und beim Open Mic ist die Bühne für spontane Beiträge von Mutigen offen.

Und dann heißt's Abtanzen!

Bernadette La Hengst - #sieinspiriertmich, Foto: Jasper Kettner
Foto: Jasper Kettner

Zu einem guten Fest gehört natürlich auch ein Partyteil. Treesha eröffnet ihn ab 22 Uhr auf der großen Bühne mit einer Reggae-Session und beweist, wie gut schlaue Texte tanzbar sind. Bernadette La Hengst (Foto, Die Braut haut ins Auge) stellt ihre neue Platte vor. DJane Eléni (Frauenfest München) übernimmt dann an den Turntables. DJ Stephanie Raschke (Harry Klein) macht die Spätschicht. Und Muun garantiert ein fulminantes Ende.

#sieINSPIRIERTmich zeigt, dass Feminismus rockt. Und was für alle ist! Karten sind ab 11,15 Euro erhältlich.

Zeitplan

ab 17 Uhr / Muffathalle & Muffatcafé Einlass

ab 17:30 Uhr bis ca. 19:30 Uhr / Muffathalle
INSPIstationen mit inspirierenden Persönlichkeiten,
Einstieg laufend möglich

18 Uhr bis ca. 20 Uhr / Muffatcafé
Spoken Word, Filmsequenzen, Performances, Street Dance, Mode und Musik

20 Uhr bis ca. 21:30 Uhr / Muffathalle
Feministische Impulse (jeweils 15 Minuten) von und mit
- Kabarettistin Idil Baydar (alias Jilet Ayse)
- Netzaktivistin Kübra Gümüsay
- Schauspielerin Lara-Sophie Milagro
- Poetry-Slammerin und Moderatorin Ninia Binias (alias Ninia LaGrande)
- sowie Journalist Julian Dörr

21:30 Uhr bis 22 Uhr / Muffatcafé
Musik von Henny Herz und open Mic

ab 22 Uhr / Muffathalle
- Treesha (Reggae)
- Bernadette La Hengst (Indie)
- DJane Eléni (All time favorites)
- DJ Stephanie Raschke (Electro)
- Muun (Electro Crossover)

3 Uhr Ende

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter: https://sie-inspiriert-mich.de

Weitere Veranstaltungstipps

Top