Josef Haydn: Die Schöpfung Foto: Orpheus Chor München, Hans Mayerhofer

Josef Haydn: Die Schöpfung

So, 12.01.20, 19:00 Uhr

Herkulessaal der Residenz

Residenzstr. 1
80333 München
Besonderheiten der Aufführung

Glücklicherweise wird Haydn‘s geniales Oratorium oft aufgeführt, aber nur sehr selten im spezifischen Klangbild der Entstehungszeit. Dabei steht nicht nur der etwas Vibrato ärmere aber obertonreichere Klang der Streicher im Vordergrund, oder die schlanke und elegante Tongebung eines Continuo- Hammerflügels, sondern vor allem der besondere Sound der nach klassischer Bauweise gefertigten Blasinstrumente.

Mit diesem Instrumentarium begleitet uns das Orchester „La Banda“ und ermöglicht uns eine Aufführung mit der in der Klassik gebräuchlichen Stimmung in 430 Hz im Vergleich zu den heutigen 443 Hz. Diese Stimmung kommt der Anatomie der Singstimme sehr entgegen.

(Anzeige)
Top