Die Sommerausstellung der Rathausgalerie Kunsthalle: Druckgrafiken aus Gerd Winners Bildzyklen „New York“, „Berlin“ und „London“.


Der Siebdruck als künstlerische Technik wurde um 1960 von den Künstlern der englischen und amerikanischen Pop Art wieder entdeckt. Gerd Winner entwickelte den Siebdruck seit seinem ersten Aufenthalt 1969 in London radikal weiter. Die in der Rathausgalerie zu sehenden Serien zeigen die Bedeutung der Architekturfotografie für den Künstler, die er zu einer Kunstform ausgearbeitet hat. Aus Anlass der Werkschau hat Gerd Winner auch eine Serie „München“ geschaffen.


Die Rathausgalerie | Kunsthalle ist ein Kunstraum der Stadt München. Weitere Infos unter www.muenchen.de/rathausgalerie.
Top