Markus Lüpertz - Über die Kunst zum Bild Foto: VG Bild-Kunst, Bonn 2019

Markus Lüpertz - Über die Kunst zum Bild

Do, 19.09.19, 10:00 - 22:00 Uhr | Weitere Termine

Haus der Kunst

Prinzregentenstr. 1
80538 München

Das Haus der Kunst zeigt vom 13.9.2019 bis 26.1.2020 über 200 Gemälde von Markus Lüpertz, einem Künstler, der die moderne Malerei seit den 60er Jahren entscheidend mitgeprägt hat. "Über die Kunst zum Bild" schafft einen frischen Blick auf sein Œuvre.

Zwischen Donald Duck und Stahlhelm

Markus Lüpertz, Foto: Marion Vogel
Foto: Marion Vogel Markus Lüpertz

Der 78-jährige Maler, Bildhauer und Grafiker Markus Lüpertz gehört zu den bedeutendsten Künstlern der deutschen Nachkriegszeit. Die Ausstellung "Über die Kunst zum Bild" rückt vor allem zwei künstlerische Zeiträume in den Mittelpunkt: frühe Arbeiten zwischen 1963 und 1980 und die neuesten Werke seit dem Jahr 2000. Zu den früheren Werken gehören neben der Donald Duck Serie, auch die sogenannten Deutschen Motive - Stahlhelme, Spaten und Offiziersmützen, die zwar nicht unmittelbar als politische Bilder zu verstehen sind, jedoch eindeutig auf die deutsche Geschichte verweisen. Die neueren Werke, die nach 2000 entstanden sind, beziehen sich teilweise wieder auf Themen und Motive der 1970er. Neu ist nun jedoch auch die dialektische Beziehung zwischen Malerei und Skulptur die Markus Lüpertz betont, beispielsweise in nackten, antik anmutenden Figuren.

Insgesamt beleuchten über 200 Gemälde und Zeichnungen die künstlerische Entwicklung von Markus Lüpertz, vor allem der serielle Charakter seiner Werke wird in der Zusammenstellung deutlich. Die Ausstellung zeigt, wie Markus Lüpertz sein auf innere Zusammenhänge basierendes Werk entwickelt hat und wie sehr es von seiner filmischen Sichtweise geprägt ist.

Bild oben: Markus Lüpertz, Donald Ducks Heimkehr, 1963, Kunstharz auf Leinwand, 205 x 206 cm, Hall Collection, © VG Bild-Kunst, Bonn 2019

Weitere Veranstaltungstipps

Termine

 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
123 weitere Termine weniger anzeigen
Top