Calvin Ratladi | Chuma Sopotela (Johannesburg | Kapstadt)

»Dikgaruru« (die Unruhe auflösen) ist eine meditative, persönliche Reflexion. Anhand von erzählerischen Elementen aus Visionen, Träumen und historischen Ritualen erforscht der Performer Calvin Ratladi Aspekte des Lebens mit und in einem als behindert markierten Körper. Das Stück betrachtet den Körper als Politikum, das es aufzulösen gilt. In Zusammenarbeit mit der Regisseurin Chuma Sopotela erforscht Calvin Ratladi Psyche, Sehnsucht und Verdrängung auf der Suche nach einer Utopie jenseits des Körperlichen.

In englischer Sprache.
Eintritt 5 Euro
Top