Samara Hersch (Melbourne | Amsterdam)

Die partizipative Performance »Body Of Knowledge« ist eine Einladung zum Dialog. Auf der Bühne ist niemand zu sehen, doch das Telefon klingelt – am anderen Ende der Leitung sind Teenager und sie haben einige Fragen: zu Körperlichkeit im Allgemeinen, zu Sexualität, Vergnügen, Scham, Trauer, Zustimmung, Schmerz, Altern und Tod. In einem intimen partizipativen Setting untersucht die Theatermacherin Samara Hersch, wie Jugendliche und Erwachsene komplexe Gespräche über ihre Körper führen. Zwischen Pizza, Kuscheldecken und Musik entsteht ein Dialog zwischen den Generationen, der sich als gemeinsame Suche nach Antworten und Ideen versteht.

Die Vorstellung ist eingeschränkt barrierefrei. Bitte informieren Sie sich unter barrierefrei@spielmotor.de.

Eintritt 7 Euro| Ermäßigt 5 Euro
Top