Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona
Gemeinsam mit dem Künstlerhaus Mousonturm Frankfurt am Main, Kampnagel Hamburg und der Kaserne Basel haben die Münchner Kammerspiele eine neue Lecture-Performance-Reihe, kuratiert von der Regisseurin Lola Arias ins Leben gerufen: „My Documents / Share your screen“. 

Sechs Künstlerinnen und Künstler unterschieldicher Disziplinen (Tanz, Dokumentarfilm, Installationskunst und Performance) und aus allen Teilen der Welt teilen ihre persönlichen Recherchen, eine radikale Erfahrung oder eine geheime Obsession. Immer freitags und samstags um 20 Uhr teilen sie per Zoom ihre Bildschirme mit dem Publikum, das live kommentieren und sich anschließend über Visionen und Einsichten austauschen kann. 

Die Termine

15. und 16. Mai, 20 Uhr: Pedro Penim: „Doing it”
22. und 23. Mai, 20 Uhr: Rabih Mroué: „Make Me Stop Smoking”
29. und 30. Mai, 20 Uhr: Zhang Mengqi: „Blue House”
5. und 6. Juni, 20 Uhr: Tim Etchells: „Or All Your Changes Will Be Lost”
12. und 13. Juni, 20 Uhr: Lagartijas tiradas al sol, Luisa Pardo y Gabino Rodriguez: „Untitled”
19. und 20. Juni, 20 Uhr: Tania Bruguera: „Untitled”

Zur Reihe
X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top