Der Schuh des Manitu Foto: Salzburger Landestheater

Der Schuh des Manitu

Do, 16.12.21, 19:30 Uhr | Weitere Termine

Deutsches Theater

Schwanthalerstr. 13
80336 München
info@deutsches-theater.de

Der Schuh des Manitu: die große Musical-Geburtstags-Party im Deutschen Theater

Musical-Premiere nach dem Kult-Film von Michael Bully Herbig

Der Schuh des Manitu nach dem gleichnamigen Kino-Blockbuster von Michael Bully Herbig in einer neuen Inszenierung vom 13. Oktober 2021 bis 9. Januar 2022 im Deutschen Theater. Aufgrund der Corona-Pandemie musste die Premiere verschoben werden und fällt damit nun in das Jahr des 20-jährigen Jubiläums des Films.

Keine Vorstellungen bis 15. Dezember

Aufgrund der Vorschriften der neuen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (2G-plus und FFP2-Maskenpflicht) hat das Deutsche Theater alle geplanten Vorstellungen von "Der Schuh des Manitu" zunächst bis zum 15. Dezember abgesagt. Kund*innen werden für die Umbuchung oder Rückabwicklung der Tickets kontaktiert.

Infos, Termine und Tickets zum Musical Der Schuh des Manitu

  • Was euch erwartet: Eine Westernkomödie der besonderen Art
  • Wann und wo das Musical zu sehen ist: Von 13. Oktober 2021 bis 9. Januar 2022 im Deutschen Theater München
  • Wo es Karten gibt: Termine und Tickets für das Musical gibt es hier: Zu den Karten 
  • Besonderheit: Typicher Bully Humor, neben bekannten viele neue Songs und ein Geschäuschemacher live auf der Bühne

 

Handlung: Darum geht's in der Westernkomödie

Die Blutsbrüder Abahachi und Ranger leihen sich Geld beim Schoschonen-Häuptlingssohn Falscher Hase, um damit vom Ganoven Santa Maria ein (Stamm-)Lokal zu kaufen, doch dieses entpuppt sich nur als umfallende Kulisse. Der Häuptlingssohn flieht daraufhin mit dem Geld, wird aber von Santa Maria erschossen. Der Schoschonen-Häuptling hält Abahachi und Ranger für die Mörder seines Sohnes, diese können jedoch durch einen „Zufall“ dem Marterpfahl entkommen.

 

Video: Der Schuh des Manitu am Deutschen Theater Münche

Auf der Suche nach einem Edelstein und vergrabenen Klappstühlen

Um an Geld zu gelangen, suchen die Flüchtigen nach Teilen einer Schatzkarte, die ihnen den Weg zu einem versteckten Edelstein weisen soll. Banditenboss Santa Maria erfährt davon und verfolgt die Flüchtigen, ebenso wie die Schoschonen, die anstelle des nicht vorhandenen Kriegsbeils den Klappstuhl ausgegraben haben.

Nach einigen Abenteuern gelangen schließlich alle zum Schuh des Manitu, einer Felshöhle. Bevor der Schurke in einer Sumpfgrube versinkt, kommt es zum Streit und anschließender Versöhnung zwischen Abahachi und Ranger.

Termine

 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
30 weitere Termine weniger anzeigen
X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top