Der Kammerchor „Camerata Vocale München" stellt unter der Leitung von Clayton Bowman sein aktuelles Winterprogramm "NachtLieder" vor. Zu hören sein werden Werke für Chor und Orgel u.a. von Gerald Finzi (Lo, the full, final sacrifice), Johannes Brahms (Geistliches Lied Op. 30, Darthulas Grabesgesang, Dem dunklen Schoß), Max Reger (Nachtlied), Ralph Vaughan-Williams (Rest), Arvo Pärt (An den Wassern zu Babel) und Hubert Parry (Hear My Words). Als Solist an der Orgel konnte Jan Wilke aus Heidelberg gewonnen werden. Er ist Komponist und A-Kirchenmusiker sowie Lehrbeauftragter für Chorleitung an der dortigen Hochschule für Kirchenmusik.

(Anzeige)
Top