Münchner Kindertag

Kindertag in München, Foto: MalSpiel
Foto: MalSpiel

Ein kleiner Tag ganz groß: Der erste Münchner Kindertag

Kreative Workshops, spannende Lesungen und coole Mitmachaktionen an 26 Spielorten - mit nur einem Ticket: Beim ersten Münchner Kindertag könnt Ihr am 8.2.2020 zusammen mit der ganzen Familie Neues entdecken. Hier erfahrt Ihr, wie Ihr mitmachen könnt und wir geben Euch ein paar Tipps aus dem riesigen Programm...

Die wichtigsten Infos auf einen Blick

Tüfteln beim miniVersum, Foto: miniVersum
Foto: miniVersum

Am 8.2.2020 können Klein und Groß von 9 bis 19 Uhr beim ersten Münchner Kindertag an 26 verschiedenen Orten in ganz München neue Aktivitäten ausprobieren. Dabei haben die Kleinen das Sagen und werden zu großen Entdeckern. Neuartige Hobbys, interessante Spiele und kreative Ideen erwarten Euch.

Mit dem zugehörigen Ticket habt Ihr Zugang zu allen teilnehmenden Veranstaltungen, sodass auch mehrere Programmpunkte am selben Tag wahrgenommen werden können.

Ihr fahrt bequem dank öffentlicher Verkehrsmittel - übrigens im Ticketpreis enthalten - von A nach B und könnt so zwischen den verschiedenen Spielorten wechseln. Ratsam ist es, sich vorher über die verschiedenen Programmpunkte zu informieren, denn zu einigen Angeboten benötigt Ihr eine Voranmeldung. Übrigens: Kinder bis 6 Jahren genießen freien Eintritt, müssen aber von einem Erwachsenen begleitet werden.

Highlights am Kindertag - unsere Tipps

Stancils gestalten beim MUCA, Foto: MUCA
Foto: MUCA
  • Bouldern und Parcours:
    Eine Kombination aus Spaß und ungewohnten Bewegungsabläufen: Dass Bouldern nicht nur etwas für Erwachsene ist, zeigt Euch der MTV München im Sportzentrum Häberlstraße am Goetheplatz. Mithilfe erfahrener Trainer klettern die Kleinen hoch hinaus oder bestreiten spannende Parcours. Wer’s geschafft hat, darf sich am Ende noch ins „Gipfelbuch“ eintragen und wird abends bestimmt hundemüde in sein Bett fallen.
  • Programmieren und virtuelle Welten
    Dass das digitale Zeitalter und neue Technologien auch an den kleinen Menschen nicht vorbeigehen, ist klar. Deshalb bietet die miniVersum Akademie am Münchner Kindertag ein ganz besonderes Programm an. Zusammen mit Tech-Heads bastelt Ihr Armbänder mit Superkräften und Renn-Roboter, organisiert ein Robo-Turnier und könnt an Gewinnspielen teilnehmen.
  • Illustrieren und Gestalten
    Erstellt eigene Collagen mit verschiedenen Materialien und Werkzeugen, illustriert einzigartige Kunstwerke oder gestaltet gemeinsam Stancils und Paper Cuts. Der Workshop im Museum of Urban and Contemporary Art (MUCA) ist etwas für alle kreativen Köpfe und regt Kids dazu an, Ihre künstlerischen Ideen durch verschiedene Techniken umzusetzen.

Noch nichts für Euch dabei?

Dann schaut doch mal bei der Familienrallye mit S-Bahn, U-Bahn, Tram und Bus vom Green City e.V. vorbei, macht einen entspannenden Suri Kinderyoga Kurs oder geht zum Meerjungfrauenschwimmen inklusive Fotoshooting.

Das gesamte Programm des Münchner Kindertages findet Ihr hier.

Weitere Veranstaltungstipps

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top