Faschingsdienstag 1945 Foto: Paul Königer

Faschingsdienstag 1945

Sa, 07.03.20, 10:00 Uhr

Kultur-Etage Messestadt (in den Riem Arcaden)

Erika-Cremer-Str. 8
81829 München
Für Jugendliche ab 12 und Erwachsene
Eine Theaterperformance lässt Geschichte lebendig werden – von Caroline Tajib-Schmeer / SprachBewegung e.V.

Noch einmal kommt das Stück „Faschingsdienstag 1945“ zur Aufführung. Drei junge Frauen schreiben 1956 in Bad Harzburg ihr Abitur. Sie schreiben sehr persönliche Texte über ihre Kindheit im Krieg, Nächte in Luftschutzkellern und das Erleben von Flucht und Vertreibung. Im Jahr 2017 fallen Caroline Tajib-Schmeer diese Texte in die Hände – denn sie stammen von ihrer Mutter und deren Klassenkameradinnen. Diese Zeugnisse des Schreckens der Jahre `33 bis `45 beeindrucken die Regisseurin so tief, dass sie beschließt, daraus ein Theaterstück zu machen. Die Theater-Performance macht die Erlebnisse von Kindern im 2. Weltkrieg lebendig. Empfohlen ab der 8. Jahrgangsstufe. Seniorinnen und Senioren sind besonders willkommen. Fotos: Paul Königer.

Eintritt 5 Euro (Reservierung erbeten).
Top