Franz Erhard Walther. Shifting Perspectives Foto: VG Bild-Kunst, Bonn 2020

Franz Erhard Walther. Shifting Perspectives

So, 29.11.20, 10:00 - 18:00 Uhr

Haus der Kunst

Prinzregentenstr. 1
80538 München
Der deutsche Bildhauer und Konzeptkünstler Franz Erhard Walther stellte dem klassischen Verständnis von Skulptur und Malerei seit den 60er Jahren seinen neuen Werkbegriff gegenüber, der den Betrachter als Akteur mit einbezieht. Entsprechend finden auch im Haus der Kunst im großen Saal täglich „Werkaktivierungen“ statt. Ein Teil der Exponate kann angezogen oder betreten werden, wodurch das Verständnis einer traditionellen Bildlogik herausgefordert werden soll. Bis 29.11.2020 zeigt das Haus der Kunst in der Retrospektive über 250 Arbeiten aus den zentralen Schaffensphasen des Künstlers.
X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top