Erlebt Filmklassiker bei den Internationalen Stummfilmtagen vom 4. bis 22. August

Stummfilme und Live-Musik: Fernab der Reizflut heutiger Blockbuster erlebt ihr im Innenhof des Stadtmuseums bei den Internationalen Stummfilmtagen die poetische Empfindsamkeit und Vielfalt der Stummfilm-Ära. Noch bis 22. August 2021 könnt ihr Lang- und Kurzfilme mit musikalischer Begleitung neu entdecken.

Die Internationalen Stummfilmtage 2021 auf einem Blick

  • Wann? Von 4. bis 22. August täglich außer montags ab 21 Uhr
  • Wo? Großer Innenhof des Stadtmuseums
  • Wie viel kostet der Eintritt? 6 Euro (5 Euro für Mitglieder des Fördervereins MFZ)
  • Was passiert bei schlechtem Wetter? Die Vorstellungen finden auch bei Regen statt. Nur bei Unwetter wird die Vorführung – bei begrenzter Platzzahl – in den Kinosaal des Filmmuseums verlegt.
  • Wo gibt es Karten? Online oder ab 20 Uhr an der Abendkasse

Meisterwerke der Filmgeschichte im Innenhof des Stadtmuseums

Drei Wochen lang werden international renommierte Stummfilmmusiker*innen neu restaurierte Filme aus aller Welt auf der Leinwand begleiten, die die ganze Bandbreite der Stummfilmkunst abdecken: Vom großen Melodram bis zur Slapstick-Komödie, von spannendem Genrekino bis zu Klassikern der Avantgarde oder historischen Dokumenten zur Münchner Stadtgeschichte.

Mehr zum Programm findet ihr hier

Mehr zum Thema

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top