Kollektivgarten 3000 Foto: muenchen.de/Anette Göttlicher

Kollektivgarten 3000

Mo, 27.09.21, 16:00 Uhr | Weitere Termine

Sugar Mountain

Helfenriederstraße
81379 München

Open-Air-Festival in der neuen Eventlocation Sugar Mountain

Kulturprojekt in Obersendling eröffnet mit Elektrobeats

Mit dem Elektro-Open-Air "Kollektivgarten 3000" hat die temporäre Eventlocation "Sugar Mountain" ihr Kulturprogramm eröffnet. Hier gibt es täglich Auftritte von DJs und Live-Acts. Wer hinter den Projekten steht, wer dabei ist.

Kollektivgarten 3000 auf einen Blick

  • Wo und wann? Sugar Mountain (Obersendling) voraussichtlich bis September 2021
    Montag bis Freitag ab 16 Uhr, Samstag und Sonntag ab 14 Uhr
    +++ Bei Regen Ausfall möglich +++
  • Was wird geboten? Open-Air-Festival mit DJs und Live-Acts sowie Biergarten
  • Was kostet die Veranstaltung? Der Eintritt auf das Gelände ist frei.
  • Wie sind die Corona-Regeln? Es gilt FFP2-Maskenpflicht auf dem Gelände, am Platz dürfen die Masken abgenommen werden. Eine Registrierung am Eingang ist erforderlich (via App oder handschriftlich). Es gelten die üblichen Hygieneregeln (u.a. Abstand von 1,5 m)
  • Wer ist Veranstalter? Die Kulturgenossenschaft "Dreizehn vor zwölf" und die Eventlocation Sugar Mountain 

Alle Infos zum aktuellen Programm auf der Homepage

Kollektivgarten als erstes Open-Air im temporären Kulturprojekt

Kollektivgarten 3000 im Sugar Mountain, Foto: muenchen.de/Anette Göttlicher
Foto: muenchen.de/Anette Göttlicher

Am 26. Juni 2021 war es so weit: Das temporäre Kunst- und Kulturprojekt "Sugar Mountain" in Obersendling konnte eröffnen. In einem ehemaligen Betonwerk entstand ein "Happening Place" mit Konzerthalle, Sportplätzen und Biergarten, außerdem ist Platz für Open-Air-Veranstaltungen. Dahinter stehen die Macher von "Lovelace" und "Utopia", Lissie Kieser, Michi Kern und Gregor Wöltje. Bis 2023 soll die Eventlocation bestehen bleiben.

Als erster Gast bespielt der Kollektivgarten 3000 die Freifläche mit einem täglichen Open-Air-Programm von DJs und Live-Acts. Der Eintritt ist frei. Im Biergarten gibt es nachhaltige Speisen zu moderaten Preisen. Veranstalter ist die neue Genossenschaft "Dreizehn vor zwölf eG" in der sich 13 Kulturschaffende aus München zusammengeschlossen haben, um die Subkultur zu fördern.

Weitere Veranstaltungstipps

Termine

 Uhr
 
 Uhr
 
 Uhr
 
 Uhr
 
X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top