Streetlife-Festival und Corso Leopold

Streetlife Festival am Siegestor, Foto: Andreas Schebasta
Foto: Andreas Schebasta

Sonderveröffentlichung in Kooperation mit Green City e.V. und Corso Leopold e.V.

Erlebnismeile auf Münchens Boulevard

Autofrei und Spaß dabei: Leopold- und Ludwigstraße verwandeln sich am Samstag, den 25. und am Sonntag, den 26.5.2019 in eine pulsierende Festmeile.

Streetlife Festival und Corso Leopold: Areas für jeden

Streetlife Festival, Foto: Ludwig Barth
Foto: Ludwig Barth

Das "Festival des öffentlichen Raums" erobert Münchens Boulevard mit Bühnen für Musik, Kabarett und spontanen Verrücktheiten.

Vom Odeonsplatz bis zum Siegestor ist auf dem Streetlife Festival einiges geboten - das Festival steht traditionell unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit - dafür steht besonders der FairWertBasar - hat aber auch actionreiche Sport-Events im "Ludwigstadion" zu bieten. Live-Konzerte auf den Bühnen (Charivari-Bühne, Weltbühne, 94,5-Bühne, Stagedriver, Odeonsplatz) bringen Leben auf die Straße.

Bis zur Münchner Freiheit geht es beim Corso Leopold nahtlos weiter. Rund 150 Initiativen und Vereine stellen sich an Ständen vor - und auf mehreren Plätzen gibt's Musik, Spiel, Politik und Theater.

Straßensperrungen während des Streetlife Festivals

Die große Partymeile beim Streetlife Festival ist autofrei. Das heißt für Autofahrer und Radfahrer: Umwege in Kauf nehmen. Und auch bei den Bussen kommt es zu Änderungen.

Video: So waren die Festivals im Frühjahr 2018

Video vom 'Streetlife Festival': Rund 250.000 Besucher feierten laut Veranstalter im Mai bei perfektem Wetter mit.

Open Air zweimal im Jahr

Das Streetlife Festival und der Corso Leopold finden immer im Frühling und im Herbst gemeinsam auf der Ludwigstraße und der Leopoldstraße, zwischen Münchner Freiheit und Odeonsplatz statt. Organisatoren sind der Green City e.V. und der Corso Leopold e.V.. Festival-Hauptpartner des Streetlifes ist die Bayerische KlimaAllianz.

Das könnte Sie auch interessieren

Top