Salamis 480 Foto: Staatliche Antikensammlungen und Glyptothek München, fotografiert von Renate Kühling

Salamis 480

Mi, 19.01.22, 10:00 - 17:00 Uhr | Weitere Termine

Glyptothek

Königsplatz 3
80333 München
Die Seeschlacht von Salamis jährt sich Ende September 2021 zum 2.500sten Mal. Sie gehört zu den großen Wendepunkten der europäischen Geschichte. Mit ihr endete nicht nur das persische Expansionsbestreben auf dem europäischen Festland. Mit dem Sieg der Griechen wurde auch die goldene Epoche der griechischen Antike eingeläutet, die Blütezeit des frühklassischen Athen.

Der umfassende Wiederaufbau Athens sowie anderer Städte und Heiligtümer, die durch die Perser zerstört worden waren, führten zu einem beispiellosen Aufschwung von Architektur und Kunst in Griechenland. Die Ausstellung „Salamis 480“ bindet die Schlacht, ihre Vorgeschichte und ihre Folgen in einen größeren historischen, kulturhistorischen und kunstgeschichtlichen Rahmen ein. Anhand von hochkarätigen archäologischen Funden aus bedeutenden Museen der Welt und illustriert durch dreidimensionale Modelle wird das epochemachende Ereignis den Besuchern vor Augen geführt.

Sonderausstellung, Staatliche Antikensammlungen München, 16.11.2021-13.3.2022
 

In Kooperation mit dem Kulturreferat und den Museen

Dieser Beitrag wird vom Kulturreferat der LHM gefördert. Bitte achtet beim Museumsbesuch auf die gültigen Corona-Regeln.

Termine

 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
49 weitere Termine weniger anzeigen
X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top