James Blunt Foto: Gavin Bond

James Blunt

Sa, 21.03.20, 20:00 Uhr

Olympiahalle

Spiridon-Louis-Ring 21
80809 München

Jetzt im Vorverkauf: Tickets für "Once Upon A Mind"-Tour in München

(6.9.2019) Der britische Songbarde James Blunt kommt mit seinem brandneuen Album "Once Upon A Mind" am 21.3.2020 in die Olympiahalle. Der Vorverkauf hat begonnen. Wir sagen Euch, warum Ihr das Konzert besuchen solltet und verraten Euch fünf spannende Fakten, die Ihr über ihn vielleicht noch nicht wusstet.

Sechstes Album des britischen Singer-Songwriters

Es ist eine der Königsdisziplinen: Konstante künstlerische Weiterentwicklung, allerdings nicht um der Entwicklung selbst, sondern um der Auslotung der eigenen Möglichkeiten willen. Blunt ist inzwischen ein Meister darin, nachzuhören auf seinem mittlerweile sechsten Album "Once Upon A Mind" und beim Konzert in der Olympiahalle. "Ich denke, dies ist das ehrlichste Album, das ich je gemacht habe", sagt James Blunt zu "Once Upon A Mind", das am 25. Oktober erscheint. Vorab erschien am 29. August bereits die Single "Cold".

Hört schon mal rein: Die neue Single "Cold" im Lyrics-Video

Blunt kehrt zurück zum zeitlosen Stil

2005 schien es eigentlich nur einen Song gegeben zu haben - und der hieß "You're Beautiful" und stammte natürlich von James Blunt. Dem Briten war sein globaler Mega-Durchbruch damals selbst nicht ganz geheuer: "'You're Beautiful' hat mir wirklich etwas bedeutet. Heute ist es ein Song, den Betrunkene bei Hochzeiten grölen." Was bei Blunt in der Konsequenz mündete, die zufällig gefundene Erfolgsformel nicht unmittelbar zu wiederholen, sondern sich auf jedem neuen Album neu auszuprobieren.

Nachdem er auf Album Nummer fünf zusammen mit OneRepublic Sänger Ryan Tedder mit elektronischen Klängen experimentierte, kehrt er jetzt zum eher zeitlosen Stil zurück, der Herz und Kopf gleichermaßen berührt.

5 spannende Fakten über James Blunt

  • Der Dienst beim Militär hat in Blunts Familie Tradition. Als Offizier der Life Guards war Blunt mit seinem Regiment im Rahmen der KFOR im Kosovo im Einsatz.
  • Als Gardesoldat war Blunt 2002 einer der Sargträger bei der Beerdigung der Queen Mum.
  • Seine dritte Single "You’re Beautiful", brachte ihm erstmals die Top-Position der UK-Charts ein. Nach ihr wurde auch sein erstes Album "Back to Bedlam" Nummer 1 - nicht nur in UK, sondern unter anderem auch bei uns in Deutschland. Bis heute hat er über 24 Millionen Alben verkauft, alle fünf erreichten in Deutschland mindestens die Top Ten, zwei stiegen auf Platz eins.
  • Blunt hat seine eigene Schwester auf ebay "versteigert": Sie brauchte dringend einen Privatflug während eines Pilotenstreiks, um eine Beerdigung in Irland zu erreichen. Der Gewinner hat sie per Hubschrauber rübergeflogen und später geheiratet...
  • 2016 wurde Blunt von der Universität Bristol, an der er studiert hatte, zum Ehrendoktor der Musik ernannt.

 

Weitere Veranstaltungstipps

Top