Partner von muenchen.de

Sonderveröffentlichung von muenchen.de mit den MEDIENTAGEN MÜNCHEN

Hier seht Ihr die Zukunft der Medienwelt

Künstliche Intelligenz, Social Media Plattformen, technologischer Wandel - ständig kommen neue Herausforderungen auf die Welt der Medien zu. Damit beschäftigen sich die MEDIENTAGE MÜNCHEN bis zum 26.10.2018 mit ihrer programmbegleitenden Messe - unter dem Motto "Engage! Shaping Media Tech Society". Erlebt Virtual Reality oder hört Top-Rednern zu.

Direkt zum Programm der Medientage

Über 400 Speaker informieren

, Foto: Medientage München
Foto: Medientage München

Die MEDIENTAGE MÜNCHEN zählen zu den führenden Medienfachveranstaltungen in Europa. Über 7000 Kreative und Entscheider aus allen Medien tauschen sich auf dem dreitägigen Kongress über die Trends der Branche aus - zum ersten Mal in den neuen Räumlichkeiten des Conference Center Nord der Messe München.

Worum geht es bei der Veranstaltung?
Durch Vorträge von über 400 Speakern und Podiumsdiskussionen erhalten die Teilnehmer direkte und aktuelle Einblicke in die Medienwelt. Deren Infrastruktur ändert sich derzeit radikal, Menschen gehen mit Nachrichten und Infos anders um, die Öffentlichkeit definiert sich neu - sowohl in der Produktion als auch im Konsum. Das bringt neue Herausforderungen, aber auch Chancen für Medienunternehmen mit sich. Die MEDIENTAGE beleuchten die neusten Trends und helfen bei der Orientierung und Entscheidung für Medienschaffende und Unternehmer.

Top-Redner auf den Medientagen

Medientag München 2017 - Klaas Heufer-Umlauf, Foto: Medientage München
Foto: Medientage München

Welche Speaker sind auf der Bühne?
Im Fokus der nationalen und internationalen Speaker stehen Themen wie Blockchain, Künstliche Intelligenz, China, Publishing, Streaming, Audio, Werbung & Marketing und vieles mehr. Zu den bekannten Rednern gehören Dorothee Bär, Staatsministerin für Digitalisierung, Journalist und Moderator Ranga Yogeshwar oder auch Dr. Georg Kofel, langjähriger Vorstandschef der ProSieben Media AG und CEO der Social Chain Group. Die Moderation der Medientage übernimmt auch in diesem Jahr TV-Entertainer Klaas Heufer-Umlauf (Bild).

Die Messe Expo

Medientage: Ausstellungshalle, Foto: Medientage München
Foto: Medientage München

Welche Anbieter stellen aus? 
Die kongressbegleitende Messe Expo in der Halle C6 bildet mit über 80 Ausstellern die große Bandbreite digitaler Medien ab: Ihr findet hier die Süddeutsche Zeitung oder TV- und Radio-Programmanbieter wie den Bayerischen Rundfunk, ProSiebenSat.1, die RTL Mediengruppe sowie Online- und Mobile Content-Anbieter wie fischerAppelt oder Metrological. Aber auch globale Unternehmen von Siemens über Sony bis hin zu IBM geben Euch Einblicke in den Bereich der Medientechnologien. Darüber hinaus könnt Ihr Euch über Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten informieren - u.a. bei der Mediaschool Bayern, beim Mediencampus Bayern oder der Dualen Hochschule Baden-Württemberg.

Wer ist die Zielgruppe? 
Die Messe spricht unter anderem TV- und Radioanbieter, Journalisten und Mediennachwuchs an. Aber auch interessierte Nutzer erhalten hier spannende Einblicke. Inhaltlich reicht das Angebot von Conntected TV und Wearables über Radio, Audio & Voice Solutions bis hin zu CMS, Smart Home und Social Media.

Was müsst Ihr Euch anschauen? 
Die Immersive Area macht VR, AR und 360° erlebbar. Hier können Teilnehmer mit dem Brainboost (Bild) durch bloße Gedankenkraft Gegenstände bewegen. Außerdem gibt es Gänsehaut-Momente beim virtuellen Rundgang in einem Bergwerk und bei einem 3D-Konzert spielt ein Avatarorchester bei dem die Zuhörer ihre Seh- und Hörposition selbst wählen können.

Mediencampus, Foto: Medientage München
Foto: Medientage München

Was wird für den Nachwuchs getan? 
In der Recruiting Area und dem MedienCampus dreht sich alles um die Aus- und Weiterbildung in den Medien. Innovative Gründer stehen im Mittelpunkt der MEDIENTAGE: Direkt gegenüber der Main Stage findet Ihr die Startup Area "Rockets & Unicorns". Hier präsentieren sich unter anderem auch Münchner Startups. Contenno ist beispielsweise eine Web-Plattform, mit der Zeitungen und Zeitschriften ihre Inhalte international vermarkten können. Und das Startup Cat Medic bietet medizinische 3D-Animationen an.

Highlights im Rahmenprogramm

Medientag München 2017 - Nacht der Medien , Foto: Medientage München
Foto: Medientage München

Warum ist die "Nacht der Medien" so spannend?
Am 25.10.2018 wartet DAS Social Event auf Euch bei den Medientagen. Bei der "Nacht der Medien" verwandelt sich das Haus der Kunst in ein überdimensionales Wohnhaus mit verschiedenen Räumen. Das Motto: @home. Fühlt Euch also wie zu Hause. Feiert ab 20 Uhr mit Live-Musik und Snacks zusammen mit dem Who-is-Who der Medien- und Kommunikationsbranche. Trefft die wichtigen Entscheider aus Broadcast und Digital Business bei einem Drink an der Bar. Oder plaudert ganz entspannt mit Publishern, Produzenten und Werbern beim Networken.

Wie kommt Ihr an Tickets?
Kongresstickets für die Medientage bekommt Ihr auf der Homepage der Veranstalter. Karten für das Get Together bei der "Nacht der Medien" können in Kombination mit einem Kongressticket hinzu gekauft werden.

Mehr zu Messen und weitere Veranstaltungstipps

Top