Spektakuläre, faszinierende Szenen aus der Natur im Bild festgehalten: Der Wettbewerb „GDT Europäischer Naturfotograf des Jahres“ prämiert die besten Bilder aus Fauna und Flora. Vom 25.7. bis 2.8.2015 zeigt der Hauptbahnhof in München wahrlich ausgezeichnete Fotos.

Ausstellung zeigt Siegerfotos des Wettbewerbs

Der internationale Wettbewerb „GDT Europäischer Naturfotograf des Jahres“ wird alljährlich von der GDT (Gesellschaft Deutscher Tierfotografen) veranstaltet. Die Ausstellung zeigt die Siegerbilder von Profi- und Amateurfotografen, die ihre Arbeiten in acht Kategorien von Vögeln über Säugetiere bis hin zu Pflanzen eingesandt haben. Den Gesamtsieg für das Jahr 2014 errang der englische Fotograf, Autor und Wildnis-Guide Neil Aldrige mit seinem Bild „Lebende Felszeichnung“, das zwei galoppierende Antilopen in Bewegung zeigt und an Höhlenmalerei erinnert. Aber auch die anderen Bilder bieten mitreißende Einblicke in die Natur wie der Sieger in der Kategorie Säugetiere, die "Flirtende Seerobbe" von Audun Rikardsen aus Norwegen. Der Eintritt zur Ausstellung ist frei.

Weitere Ausstellungen in München

X
Event-Highlights und Freizeit-Tipps

muenchen.de als Newsletter!

Mit aktuellen Event-Highlights und Freizeit-Tipps:
Die Einwilligung zum Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen
Top