An Pfingsten Diesel statt Dampf

Mit einer originalen Dampflok fahren - das ermöglicht Euch der Bayerische Localbahn Verein e.V. immer wieder. Leider hat die Dampflok derzeit einen Defekt, sodass an Pfingsten diesmal eine historische Diesellokomotive fährt. Die Sonderfahrten ab Ostbahnhof starten am 20.5. und 21.5.2018. Die Züge fahren dabei über fast unbekannte Eisenbahn-Isarbrücken.

Historische Reise über die Isarbrücken

Wegen des Defektes der Dampflok wird zu Pfingsten dieses Mal der Sonderzug mit einer historischen Diesellokomotive aus dem Jahr 1965 bespannt, nämlich mit der V212 249 von Lokomotion, die den Namen "Clärchen" trägt. Euch erwartet eine historische Reise in alten grünen Plattformwagen vom Ostbahnhof über Giesing nach Deisenhofen, weiter über die Großhesseloher Brücke zum Hauptbahnhof und zurück über die Braunauer Brücke zum Ostbahnhof. Auf den Isarbrücken halten die Züge wegen der einmaligen Aussicht auch einen Moment. Die Fahrtdauer beträgt etwa eine Stunde. Täglich gibt es jeweils drei Fahrten, ab 10, 13 und 15 Uhr von Gleis 12.

Fahrpreise und Reservierungen

Von den rund 350 Sitzplätzen stehen 150 Plätze für den Vorverkauf zur Verfügung. Der Fahrkartenvorverkauf inkl. Reservierung erfolgt nur über das Internet. Die restlichen Plätze sind dann am Fahrtag direkt im Zug beim Schaffner erhältlich - solange der Vorrat reicht. Für Aufbewahrung von Kinderwagen wird ein separater Wagen mitgeführt.

Erwachsene zahlen für die Rundfahrt 16 Euro (im Vorverkauf: 17,50 Euro), Kinder (6-14 Jahre) 9 Euro (im Vorverkauf: 10,50 Euro) und die Familienkarte kostet 40 Euro (im Vorverkauf: 45 Euro). Weitere Informationen: 089/ 448 12 88 und www.localbahnverein.de

Weitere Veranstaltungstipps

X
Event-Highlights und Freizeit-Tipps

muenchen.de als Newsletter!

Mit aktuellen Event-Highlights und Freizeit-Tipps:
Die Einwilligung zum Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen
Top