Klassik am Odeonsplatz fällt wegen Corona aus: Das sind die Termine für 2021

Klassik am Odeonsplatz, Foto: Michael Heeg
Foto: Michael Heeg

Absage wegen Coronavirus: Klassik-Open-Air in München erst wieder 2021

Das Klassik-Erlebnis in unvergleichlicher Atmosphäre sollte am 10. und 11.7.2020 stattfinden - mit zwei großen Orchestern und den Klavierstars Igor Levit und Hélène Grimaud. Wegen der Corona-Pandemie muss es 2020 leider ausfallen. Einen neuen Termin, an dem dann auch das 20-jährige Jubiläum nachgefeiert werden kann, gibt es aber schon: 9. und 10.7.2021.

Bilder: Impressionen von Klassik am Odeonsplatz

Video: So schön ist "Klassik am Odeonsplatz"

Einzigartiges Flair und ausgezeichnete Akustik

Klassik am Odeonsplatz 2018

Das Klassik-Open-Air-Event ist aus dem Münchner Kulturleben nicht mehr wegzudenken. "Klassik am Odeonsplatz" wurde im Jahr 2000 ins Leben gerufen. Seit 2002 treten im Juli regelmäßig weltberühmte Klassikstars vor insgesamt rund 16.000 Zuschauern auf. Auch die außergewöhnliche Kulisse trägt zum einzigartigen Flair der Veranstaltung bei: Die Feldherrnhalle als Orchesterpodium und die umliegenden historischen Bauten machen den Odeonsplatz zu einer Open-Air-Arena mit ausgezeichneter Akustik.

Das könnte Sie auch interessieren

#muenchenhältzamm
Konzerte, Lesungen, Theater: Münchner Kultur online und live erleben
ZU DEN LIVESTREAMS
X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top