CSD-Straßenfest 2019

Christopher Street Day 2014, Foto: Immanuel Rahman
Foto: Immanuel Rahman

Beim Straßenfest wird's bunt

Das Straßenfest gehört zu den festen Terminen der CSD-Besucher – verständlich, denn bei Live-Acts, Showprogramm, politischen Talks und Infoständen wird es alles andere als langweilig... Das CSD-Straßenfest findet am 13.7.2019 von 11 bis 24 Uhr und am 14.7. von 11 bis 22 Uhr rund um den Marienplatz statt.

Programm-Highlights am Samstag

Auf der großen Showbühne am Marienplatz führen die Moderatorinnen Ela Querfeld und Annie Hege durchs Programm. Um 15:30 Uhr wird das Straßenfest offiziell mit Ansprachen von Schirmherr Oberbürgermeister Dieter Reiter und Rosa-Liste-Stadtrat Thomas Niederbühl eröffnet. Ab 16 Uhr findet eine Gedenkaktion für die Opfer von HIV und Aids, sowie Homo- und Transphobie statt. Musikalisch wird die Gedenkaktion von Supertalent-Gewinner Jay Oh begleitet.

Ein weiteres musikalisches Highlight erlebt Ihr um 16:15 Uhr: Alex Palmieri gehört in Italien zu den bekanntesten Pop-Stars. Mit seiner sexy Performance und frischem Electro-Pop dürfte er für einige Schweißperlen auf der Strin sorgen. Der offen schwule Singer/Songwriter MKSM präsentiert um 18:45 Uhr seine neue EP und um 19:45 Uhr präsentiert sich Hamburgs Electro-Pop-Queen Kery Fay erstmals in München.

Der Auftritt von Netta um 21:30 Uhr dürfte für Viele das Highlight des Abends sein. Die israelische Sängerin und DJane gewann 2018 den Eurovision Song Contest mit ihrem Anti-Mobbing-Song "Toy". Ab 22 Uhr ist Chill-Out mit DJane Eléni angesagt.

Programm-Highlights am Sonntag

Bereits um 11 Uhr geht’s am Sonntag weiter – für den Opening-Sound steht DJ Martin bis 14 Uhr an den Turntables und wird von der Münchner Band Basement79 abgelöst.

Ein Klassiker des CSD ist das legendäre "Pumps Race"-Event um 17:15 Uhr, bei dem die Teilnehmer unter anderem mit mindestens sechs Zentimeter hohen Absätzen performen und eine Jury im Handtaschen-Weitwurf und Karaoke singen überzeugen müssen.

Abends könnt Ihr Euch um 19:45 Uhr auf auf Schlagerstar Julian David freuen. Und zum großen Finale schmeißt das Quartett TMCA die Discokugel an und bringt den Marienplatz zum Tanzen.

Neue Bühne in der Kaufingerstraße

Neben der Bühne am Marienplatz gibt es noch weitere Locations: Neu ist dieses Jahr die Kulturbühne in der Kaufingerstraße (Höhe Augustinerstraße). Queere Kultur und Politik werden hier großgeschrieben. Musik, Kabarett sowie ausführliche Gespräche mit Vertretern aus Politik und der LGBTI-Szene stehen auf dem Programm.

Die Regenbogenfamilien-Area befindet sich in diesem Jahr auf dem St.-Jakobs-Platz. Von 12 bis 18:30 Uhr gibt es am Samstag hier Programm - neben Infoständen öffnet zudem um 14:30 Uhr für die jungen Besucher eine Hüpfburg und es starten Spiel- und Schminkaktionen.

Weitere Veranstaltungstipps

Top