Faschingsumzug der Damischen Ritter

Faschingsumzug der Damischen Ritter am 19.2.2017, Foto: muenchen.de / Mónica Garduño
Foto: muenchen.de / Mónica Garduño

Helau! Beim Faschingsumzug der "Damischen Ritter" ist München am 24.2.2019 fest in Narrenhänden: Bunt geschmückte Wagen und kostümierte Tanzgruppen ziehen mit Musik und Faschingslaune durch die Innenstadt.

Fotos: So lustig und bunt war der Faschingszug 2018

Die Zugstrecke

Faschingsumzug der Damischen Ritter, Foto: muenchen.de/Katy Spichal
Foto: muenchen.de/Katy Spichal

Wo geht es los? Startpunkt des Faschingsumzugs ist das Sendlinger Tor. Und dann wird die ganze Innenstadt zur Narrenzone: Die Route führt über die Sendlinger Straße und Rosenstraße zum Marienplatz. Von dort geht es in die Dienerstraße über den Hofgraben hinein in die Pfisterstraße und dann endet der Umzug in der Sparkassenstraße.

Wer führt den Zug an? Wie der Name des Umzugs schon verrät, schreiten natürlich die Damischen und ihr Herzog Kasimir mit Holzpferd und mächtigem Schwert voran

Welche Teilnehmer sind dabei? In der Vorsaison waren 32 Gruppen dabei - Musikgruppen, Historische Vereine, Politische Parteien, und natürlich Faschingsgesellschaften darunter die Narrhalla München, die 2019 königlich vom Faschingsprinzenpaar Sarah I. und Fabrician I. repräsentiert wird

Wie gehts nach dem Umzug weiter? Traditionell steigt im Anschluss noch die große After-Zug-Party ab 14:30 Uhr im Hofbräuhaus. Dort singen und tanzen die Mitwirkenden des Faschingszugs - und jeder ist eingeladen

Die Geschichte des Faschingszug

Faschingsumzug der Damischen Ritter, Foto: muenchen.de/Katy Spichal
Foto: muenchen.de/Katy Spichal

Seit wann steigt das Spektakel? In der Neuauflage noch gar nicht so lange: Der Verein "Die Turmfalken e.V." organisiert seit 2006 den offiziellen "Faschingsumzug der Damischen Ritter" der Stadt München. Um die Faschingstradition zu bewahren, die jedes Jahr tausende Zuschauer begeistert, fördert die Landeshauptstadt das Event. Bereits beim ersten Umzug war die Stimmung kaum zu übertreffen.

Seitdem ist der Faschingsumzug zu einem festen Bestandteil des Münchner Faschingskalenders geworden - der nicht zuletzt von den Mitgliedern der Damischen Ritter mit großem ehrenamtlichen Engagement am Leben erhalten, gepflegt und gefördert wird. Nachdem die Münchner über 35 Jahre lang ohne Faschingsumzug leben mussten, konnte die Tradition dank der "Damischen Ritter" wieder aufleben und bereichert das närrische Stadtleben.

So lustig ist der Faschingsumzug

Mehr zum Fasching in München

Top