München narrisch 2020

Verkleidete Faschingsfans am Faschingsdienstag, Foto: muenchen.de / Leonie Liebich 2019
Foto: muenchen.de / Leonie Liebich 2019

Die große Party in der Innenstadt

Bei "München narrisch" verwandelt sich vom 23. bis 25.2.2020 die Fußgängerzone von Stachus bis Viktualienmarkt in eine knallbunte Feiermeile. Livebands spielen Songs zum Mitsingen, Gardegruppen zeigen ihre Choreos und die Narren lassen es sich im Konfettiregen einfach gut gehen.

Das müsst Ihr zu München narrisch wissen

Zwei schaurig-schön Maskierte bei "München narrisch", Foto: Leonie Liebich
Foto: Leonie Liebich

Was ist "München narrisch"? Der Straßenfasching in der Altstadt - Faschingsgesellschaften, Tanzgruppen, Livebands und DJs versetzen Euch vom 23.2. bis 25.2.2020 in närrische Open-Air-Stimmung. Das Mitmachen ist frei!

Wo und wie spielt sich "München narrisch" ab? Die ganze Fußgängerzone vom Stachus bis zum Viktualienmarkt zur Partymeile. Die Showacts treten auf drei Bühnen am Stachus, Richard-Strauss-Brunnen und am Marienplatz auf (Stand 2019). An allen Tagen gibt es ein Showprogramm zum Mitmachen. Außerdem ziehen täglich die Narrhalla-Prinzen samt Garde und weitere Faschingsgesellschaften ein.

Was solltet Ihr auf keinen Fall verpassen? Am Faschingsdienstag findet neben der Partymeile traditionell der Tanz der Marktweiber auf dem Viktualienmarkt statt. Ihre Tanzeinlagen in selbstgestalteten Kostümen gelten als Höhepunkt im Münchner Fasching - und das völlig zu Recht.

Fotos: München narrisch - Tanz und Trubel in der Innenstadt

Mehr zum Fasching in München

Top