Balkantage in München 2021: Balkanconnection 2.0

Der Sänger Damir Imamovic, Foto: Balkantage.org
Foto: Balkantage.org Der bosnische Sänger Damir Imamovic soll im Juni auftreten

Die Kultur und Menschen Südosteuropas erleben

Die Balkantage verbinden vom 26.2. bis 16.7.2021 die Kulturen unter dem Motto „Balkanconnection 2.0“ mit Ausstellungen, Musik, Folklore und Online-Veranstaltungen. Aufgrund der aktuellen Situation findet das Festival dieses Jahr im Hybrid-Format statt, sowohl mit Online- als auch mit Präsenzveranstaltungen.

Eröffnungsfeier mit OB Dieter Reiter am 26.2. im Livestream

Eröffnung der Balkantage, Foto: Hilfe von Mensch zu Mensch e.V.
Foto: Hilfe von Mensch zu Mensch e.V.

Los geht es am 26.2.2021 ab 18 Uhr mit der Online-Eröffnungsfeier - mit Grußworten von Münchens Oberbürgermeister und Schirmherr Dieter Reiter und der Vorsitzenden des Migrationsbeirats Dimitrina Lang. Nach einer Rede der Leiterin der Balkantage Sadija Klepo steigt eine Podiumsdiskussion: „Bleiben oder Gehen? Perspektiven junger Menschen in der Balkanregion zwischen Hoffnung und Resignation“.

Link zum Livestream auf Youtube

Das Programm der Balkantage

Stray Colors, Foto: Monaco Sessions
Foto: Monaco Sessions Konzert der Stray Colors im Juli geplant

Künstlerische Impulse geben bis zum Juli 2021 unter anderem der bosnische Sänger Damir Imamović (18.6.2021) und die Münchner Balkan-Popband Stray Colors (16.7.2021), eine Ausstellung von Studenten aus Sarajevo (online ab 8.3.2021) und ein Theaterstück von jungen Tänzern aus Belgrad (online, 6.3.2021). Geplant sind auch wieder der Balkanbasar und die Balkanfilmtage - die Termine stehen noch nicht fest.

Das gesamte Programm der Balkantage

„Balkanconnection 2.0“: Plattform zum Austausch über die Zukunft

Warum das Motto "Balkanconnection 2.0"?: Es geht ums Zukunftspläne schmieden, sich überlegen, wo man in fünf Jahren stehen könnte, neugierig auf Kommendes sein – für junge Menschen ist das in Zeiten der Corona-Pandemie alles andere als leicht. Austausch und Zusammenhalt seien gerade jetzt besonders wichtig.

Die Balkantage 2021 bieten für die junge Generation des Balkans eine Plattform, um gemeinsam über die Zukunft der Region nachzudenken, sich international zu vernetzen und gegenseitig zu unterstützen. Social-Media-Aktionen ermöglichen den Jugendlichen direkt miteinander ins Gespräch zu kommen, Kontakte zu knüpfen und Ideen für eine aktive Gestaltung der Zukunft des Balkans zu sammeln.

Mit einem Online-Wettbewerb für Folklore-Tanzgruppen haben die Balkantage schon vor Veranstaltungsbeginn über 50.000 Menschen erreicht. Gewonnen hat das Tanzensemble des rumänischen Vereins Ciuleandra Bavaria aus Karlsfeld.

Weitere Veranstaltungstipps

#muenchenhältzamm
Konzerte, Lesungen, Theater: Münchner Kultur online und live erleben
ZU DEN LIVESTREAMS
X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top