Den eigenen Horizont erweitern und Kontakte rund um die Welt knüpfen – wie funktioniert das? Die Schüleraustausch-Messe im Kulturhaus Milbertshofen gibt am 15.2.2014 Antworten darauf.
Zwischen 10 und 16 Uhr können Schüler, Eltern und Pädagogen, die sich für Auslandsaufenthalte während oder nach der Schulzeit interessieren, umfassend informieren. Dabei präsentieren sich die führenden Austausch-Organisationen aus ganz Deutschland, neutrale Beratungsdienste sowie Botschaften und Konsulate. Neben dem Ausstellungsbereich erwarten die Besucher Diskussionsrunden, Fachvorträge renommierter Experten und Erfahrungsberichte Ehemaliger. Auch Fördermöglichkeiten sind ein wichtiges Thema für einen Schüleraustausch, weshalb auf der Messe selbst Stipendien ausgeschrieben werden. Der Eintritt für die Besucher ist frei. Die Messe ist eine Initiative der gemeinnützigen Deutschen Stiftung Völkerverständigung.
Top