Partner von muenchen.de

Das bot die Veranstaltungsreihe "Was ist Demokratie?"

Bavaria und Ruhmeshalle, Foto: Stadtarchiv München: FS-REV-001 (Foto: unbekannt)
Foto: Stadtarchiv München: FS-REV-001 (Foto: unbekannt)

Das war die Reihe "1918 | 2018 WAS IST DEMOKRATIE?"

Mit dem Programm "1918 | 2018 - WAS IST DEMOKRATIE?" wurde von November 2018 bis Mai 2019 an die Revolution vom 7. November 1918 und die Ausrufung des Freistaats Bayern erinnert.

Die Rückschau auf historische Ereignisse und Errungenschaften, Akteurinnen und Akteure, Wege und Irrwege, wurde hier zum Anlass genommen, sich mit Demokratie als Form des gesellschaftlichen Zusammenlebens in der heutigen Zeit auseinanderzusetzen.

170 Partner beteiligten sich mit über 330 Beiträgen an dem Programm:

Städtische Institute, wie die Monacensia, das Valentin-Karlstadt-Musäum oder die Münchner Volkshochschule, lokale Geschichtsinitiativen, Bezirksausschüsse und Stadtteilkulturzentren, Museen und Archive, der Deutsche Gewerkschaftsbund und Parteistiftungen, die evangelische Stadtakademie und die Hochschule der Jesuiten, das Amerikahaus, Istituto Italiano di Cultura und das Institut francais München.

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top