Kostenlose Livemusik in München: Tipps für Gratis-Konzerte

Livekonzert im Bahnwärter Thiel, Foto: Thomas Soweiler
Foto: Thomas Soweiler

Hier könnt ihr in München bei freiem Eintritt Musik hören

Musik ohne Eintritt: Bei diesen Konzerten in Bars, Jam Sessions und Open Airs gibt es kostenlos Livemusik in München.

Lockerung der Corona-Maßnahmen in München seit 7. Juni

Die Bayerische Staatsregierung hat umfangreiche Lockerungen bei den Corona-Regeln für den privaten und öffentlichen Raum beschlossen. Seit dem 7. Juni 2021 gelten in Bayern nur noch zwei Inzidenzkategorien ("unter 50" und "zwischen 50 und 100"). Die Kontaktbeschränkungen sind gelockert, Erleichterungen gibt es auch bei Veranstaltungen, so sind bei Outdoor-Events bspw. jetzt bis zu 500 Besucher möglich.

  • Welche Corona-Maßnahmen in München derzeit gelten
  • Aktuelle Infos und Regelungen für München auf muenchen.de/corona
  • Gemeinsames Jammen in der Kongress Bar

    Jam Session in der Kongress Bar, Foto: Kongress Bar
    Foto: Kongress Bar

    Freitag und Samstag ist Zeit für Live-Musik in der Kongress Bar an der Theresienhöhe. Einmal im Monat dürfen sich bei der Jam Session auch verschiedene Musiker die Bühne teilen. Ob Jazz, Soul & Funk oder doch eine ganz andere Richtung, das entscheidet sie selbst. Wer zum Zuhören kommt, kann es sich an der Bar und auf Möbeln im 50er Jahre Stil bequem machen. Die Kombination aus Fiftys Flair und Saxophonklängen macht aus einem schnöden Freitag ein echtes Erlebnis und ist die perfekte Unternehmung, um das Wochenende einzuläuten.

    Heimelige Barkonzerte und Jam Sessions im FOX

    live at FOX, Foto: Marie-Lyce Plaschka
    Foto: Marie-Lyce Plaschka

    Gemütlich wird es, wenn im FOX in der Maxvorstadt eine kleine, aber feine Bühne für Künstler von nah und fern entsteht. „live at FOX“ nennt sich die Veranstaltungsreihe, bei der ihr mit wöchentlich wechselnden Bands aus der Rock’n’Folk-Richtung und einem Cocktail in der Hand in die neue Woche starten könnt.

    Und wer einfach nicht genug von Livemusik bekommen kann, trifft sich 1x im Monat in der Barerstraße 47. Diesmal zu Jazz, Funk & Soul, aber nicht nur zum Hören und Mitwippen, sondern zum Musizieren. Also packt Euer Instrument unter den Arm und ab zu den „Foxy Jam Sessions“.

    Livemusik und Wohnzimmerflair im Bahnwärter Thiel

    Südbahnhofkonzerte im Bahnwärter Thiel, Foto: Peter Langwieser
    Foto: Peter Langwieser

    Eine Pause vom Alltag und etwas Musik auf die Ohren gönnt sich jeder gerne. So auch bei den Südbahnhofkonzerten im Bahnwärter Thiel, bei denen Solo-Künstler und kleine Bands auftreten. Musikgenuss gibt's im Sommer wie im Winter: Mal in besonderer Atmosphäre zwischen Containern und einer alten Münchner U-Bahn unter freiem Himmel, Mal im Warmen auf durchgesessenen Sofas und mit einem Glühwein in der Hand.

    Noch ein bisschen üben vor dem Bühnenauftritt?
    In München könnt Ihr alles lernen - von Gitarre bis Gesang
    Musikschulen im Überblick

    Blues und HipHop in der Glockenbachwerkstatt

    Konzert in der Glockenbachwerkstatt, Foto: Glockenbachwerkstatt
    Foto: Glockenbachwerkstatt

    Einmal im Monat öffnet die Glockenbachwerkstatt ihre Tore für MC’s und DJ’s, die sich bei den Open Mic Sessions in Reimform den Kampf ansagen, darunter auch bekannte Gesichter der Münchner HipHop Szene.

    Keine Lust auf krasse Beats und Rapbattles? Dann ist für euch beim Fish’n’Blues vielleicht mit etwas jazzigeren Tönen geholfen. Bei der Symbiose aus Musik und leckeren Fischgerichten kann auf jeden Fall nichts schief gehen.

    Münchner Bands beim Munich Rocks im Ampere

    Munich Rocks im Ampere, Foto: Christian Vogel
    Foto: Christian Vogel

    Gleich mehrmals im Jahr lädt das Munich Rocks zum Entdecken neuer regionaler Künstler ein: Drei bis vier Newcomer-Bands treten an einem Abend im Ampere auf, für viele der erste Gig vor großem Publikum! Die Musik kommt vor allem aus dem Indiebereich, der Eintritt ist frei und tanzen erwünscht. Wer Lust darauf hat, Künstlergruppen aus der eigenen Stadt zu unterstützen, vielleicht seine neue Lieblingsband beim ersten Treffen direkt hautnah kennenzulernen oder einfach nur auf gute Musik steht, ist hier genau richtig.

    Konzerte mit Kneipencharakter im Kennedy's

    Konzert im Kennedys, Foto: Kennedys
    Foto: Kennedys

    Ihr könnt auf Musik keinen einzigen Tag verzichten? Dann ist vielleicht der Irish Pub Kennedy's direkt am Sendlinger Tor der "Place to be" für euch. Von irischer Folklore und Coverbands bis hin zu Rock, Funk oder Soul: Hier könnt ihr fast jeden Tag kostenlos Livemusik hören oder sonntags selbst bei der "Open Mike Nite" als Band oder Sänger/in auftreten.

    Klassische Gratis-Konzerte im Gasteig

    Klassisches Konzert im Gasteig, Foto: Georgi Gialamas
    Foto: Georgi Gialamas

    Wunderbar klassisch sind die kostenlosen Musik-Veranstaltungen der Hochschule für Musik und Theater München im Gasteig. Während der Semesterzeiten treten fast täglich zur „Mittagsmusik“ zum "Ladenschlusskonzert" und beim "Studiokonzert", Studierende der Hochschule für Musik und Theater auf und sorgen mit Trompeten, Posaunen oder Violinen für zarte Klänge.

    Laue Sommerabende und Livemusik in der Minna Thiel

    Schienen-Bus-Konzert in der Minna Thiel, Foto: Fabian Christ
    Foto: Fabian Christ

    Nach der Arbeit ist vor der Livemusik. Warum dann nicht schon direkt vom Büro oder der Bib zum Waggon der Minna Thiel schlendern und sich einen kühlen Drink genehmigen? Den ganzen Sommer über spielen bei den Schienenbus-Konzerten Musiker aller Art auf der kleinen Zeltbühne vor der Filmhochschule in der Maxvorstadt. Vorbeischauen lohnt sich!

    Tanzen beim Theatron-Musiksommer im Olympiapark

    Seebühne Theatron am Abend , Foto: muenchen.de/Michael Hofmann
    Foto: muenchen.de/Michael Hofmann

    Besonderes Open-Air-Feeling erwartet euch im Amphitheater am Olympiasee beim Theatron Pfingstfestival Ende Mai und fast den ganzen August über während des Theatron Musiksommers. Vorbeischauen sollte jeder, der Livemusik liebt. Auf der Seebühne treten Solokünstler, Rocker, HipHopper oder auch klassische Orchester auf – und das alles kostenlos. Verbindet doch einfach Euren Spaziergang durch den Olympiapark mit ein bisschen Musik und hört beim Theatron zu.

    Jazz, Rock, Pop und Weltmusik auf dem Tollwood-Festival

    Tollwood-Festival im Sommer, Foto: Markus Dlouhy
    Foto: Markus Dlouhy

    In der Musikarena treten beim Tollwood Sommerfestival im Olympiapark bekannte Künstler auf - dafür müsst ihr Eintritt löhnen. Doch auch die lokale Szene kommt beim Kulturfestival zu ihrem Recht: In den kleinen Musikzelten (Hacker-Pschorr Brettl, Andechser Zelt, Andechser Lounge oder FassBar) könnt ihr täglich ganz ohne Eintritt Livekonzerte aus den verschiedensten Genres lauschen. Und damit nicht genug: Auch beim Wintertollwood gibt es in den kleinen Zelten Konzerte live für lau!


    Text: Marie-Lyce Plaschka

    Weitere Tipps, Konzerte und kostenlose Events

    X

    CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

    Alle Infos
    Top