Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona

Münchner Faschingsprinzenpaar 2020

Das Prinzenpaar 2020: Désirée I. und Moritz II., Foto: Tobias Esterbauer / AIR-WOLF GmbH
Foto: Tobias Esterbauer / AIR-WOLF GmbH Désirée I. und Moritz II. - das Faschingsprinzenpaar der Landeshauptstadt

Die Tollitäten Moritz II. und Désirée I. herrschen 2020 über die Narren

Das Faschingsprinzenpaar der Narrhalla für die Münchner Faschingssaison wurde am 11.11.19 um 11:11 Uhr auf dem Viktualienmarkt der Öffentlichkeit vorgestellt. Moritz Wolf (23) und Désirée Soleil Kaufmann (22) haben die Regentschaft in der Saison 2020 übernommen.

Das sind Moritz II. und Desirée I.

Ladies first: Desirée I., die bürgerlich auf den Namen Desirée Soleil Kaufmann hört, stammt aus einer internationalen Familie. Als Tochter einer Brasilianerin und eines Österreichers wuchs die 22-Jährige mit ihren beiden italienischen Schwestern in Erding auf, bevor es weiter nach München-Harlaching und schließlich ins Glockenbachviertel ging.

Schon als Kind lernte sie den Fasching in München auf Kinderbällen im Bayerischen Hof gemeinsam mit ihrer Mutter kennen und lieben. Als Halbösterreicherin freut sie sich natürlich besonders über das diesjährige Motto, die "Wiener Melange".

Moritz II., der eigentlich Moritz Vincent York Wolf heißt, verbrachte seine Kindheit im Münchner Osten und wohnt bis heute in seinem geliebten Stadtteil Trudering. Das Mitmachen bei der Narrhalla ist Familientradition. Bereits sein Vater war im Jahr 1988 als Nikolaus I. als Prinz im Amt.

Der heute 23-Jährige war schon als kleiner Bub begeistert vom Münchner Faschingstreiben. Im zarten Alter von elf Jahren moderierte er schon als Jung-Hofmarshall den Pumuckl-Ball und auch den Kehraus der Narrhalla. Nun folgte also die Krönung zum Prinzen. Moritz freut sich narrisch auf den Fasching 2020. 

Inthronisation auf dem Marienplatz

Die beiden "Tollitäten" sollten bestens gerüstet für ihre anstehenden Aufgaben sein, denn das Prinzenpaar ist in der Faschingszeit natürlich gut beschäftigt. Bei ihrer offiziellen Inthronisation am 11.1.20 erhielten sie symbolisch den Schlüssel der Stadt. Während ihrer Regentschaft bis Aschermittwoch logieren sie traditionell in einer Suite des Bayerischen Hofes.

Das Prinzenpaar 2020 im Re-Live-Video

Mehr zum Fasching in München

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top