Bayern II gegen 1860: Stadt-Derby nun doch im Grünwalder

Das Grünwalder Stadion, Foto: TSV 1860 München
Foto: TSV 1860 München

Bayern-Fans gegen Spiel in der Allianz Arena

(20.3.2018) Das Derby zwischen dem FC Bayern II und dem TSV 1860 findet doch nicht in der Allianz Arena statt. Wie der FC Bayern heute bekannt gab, wird das Spiel am 29.4. nach Rücksprache mit Fan-Vertretern nun doch im Grünwalder Stadion ausgetragen. Was es bei den Tickets jetzt zu beachten gilt.

Das ändert sich jetzt bei den Tickets

Der ursprüngliche Plan war, das Münchner Stadtderby auf der „großen Bühne“ der Allianz stattfinden zu lassen. Doch die Fans des FC Bayern, der in diesem Spiel Heimrecht hat, hatten Bedenken gegen diesen Plan. „Es war unseren Fans sehr wichtig, dass wir das Rückspiel an gleicher Stätte des siegreichen Hinspiels veranstalten. Das haben wir akzeptiert“, erklärt FCB-Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge die Rückverlegung der Partie ins Grünwalder.

Ticketanfragen für das Spiel am 29.4. im Grünwalder Stadion, die nicht storniert wurden, behalten weiter ihre Gültigkeit. Wer seine Anfrage aber bereits storniert hat, muss eine neue Ticketanfrage anlegen. Das entsprechende Portal ist ab sofort wieder bis Ende März freigeschalten. Der FC Bayern II erhält als Heimmannschaft 11.366 Tickets, an die Löwen-Anhänger gehen 1.134 Karten. Die Zuteilung der Tickets beginnt Anfang April.

Mehr zum Thema

X
Event-Highlights und Freizeit-Tipps

muenchen.de als Newsletter!

Mit aktuellen Event-Highlights und Freizeit-Tipps:
Die Einwilligung zum Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen
Top