Ausstellung auf der Burg Grünwald

500 Jahre Grünwalder Konferenz

Anlässlich des 500. Jahrestages zeigt die Archäologische Staatssammlung bis Ende 2022 in Kooperation mit der Gemeinde Grünwald und der benachbarten Kirche St. Peter und Paul im Innenhof der Burg Grünwald eine Ausstellung zur Grünwalder Konferenz.

Archäologische Staatssammlung

Wegweisendes Ereignis der bayerischen Religionsgeschichte

Die Konferenz, um den 10. Februar 1522 einberufen von den beiden Herzögen Wilhelm IV. und Ludwig X., hatte weitreichende Folgen für Bayerns zukünftige Religionspolitik bis in die Gegenwart. Konkret ging es um die Abwehr lutherischen Reformbestrebens und das Festhalten am „wahren Glauben“. Bayern wurde in der Folge somit zum Schauplatz der Gegenreformation und neben Spanien und Österreich zum Zentrum der katholischen Welt.

In der Ausstellung im Burginnenhof und auf dem Kirchenvorplatz informieren lebensgroße Figuren, die damaligen Protagonisten der Konferenz, den Besucher über das geschichtsträchtige Ereignis. Eine Vortragsreihe der Gemeinde Grünwald ergänzt das Programm. Eintritt frei.

In Kooperation mit dem Kulturreferat und den Museen

Dieser Beitrag wird vom Kulturreferat der LHM gefördert.

Termine

Mi., 30. November 2022

10:00

Burg Grünwald

Do., 01. Dezember 2022

10:00

Burg Grünwald

Fr., 02. Dezember 2022

10:00

Burg Grünwald

Sa., 03. Dezember 2022

10:00

Burg Grünwald

So., 04. Dezember 2022

10:00

Burg Grünwald

Mi., 07. Dezember 2022

10:00

Burg Grünwald

Do., 08. Dezember 2022

10:00

Burg Grünwald

Fr., 09. Dezember 2022

10:00

Burg Grünwald

Sa., 10. Dezember 2022

10:00

Burg Grünwald

So., 11. Dezember 2022

10:00

Burg Grünwald

Mi., 14. Dezember 2022

10:00

Burg Grünwald

Do., 15. Dezember 2022

10:00

Burg Grünwald

Fr., 16. Dezember 2022

10:00

Burg Grünwald

Sa., 17. Dezember 2022

10:00

Burg Grünwald

So., 18. Dezember 2022

10:00

Burg Grünwald

Mi., 21. Dezember 2022

10:00

Burg Grünwald

Do., 22. Dezember 2022

10:00

Burg Grünwald

Fr., 23. Dezember 2022

10:00

Burg Grünwald