Ausstellung in der Artothek & Bildersaal

Sebastian Pöllmann: what is life

Sebastian Pöllmanns Ausstellung „what is life“ findet vom 2. Februar bis 16. März 2024 in der Artothek München statt. Sie ist eine Projektion aus Licht und Schatten.

Sebastian Pöllmann

Darum geht es in der Ausstellung

Ein Schattenspiel aus sich überlagernden Figuren entsteht. Ephemere Bildräume lassen den Betrachter in Welten menschlicher Existenzen eintauchen. Neben Filmemacherinnen wie Lotte Reiniger oder Edeltraud Engelhardt beschäftigen sich vor allem auch zeitgenössische Künstler*innen wie Christian Boltanski oder Kara Walker mit dem Schatten als künstlerisch kreativen Prozess.

 Im Mittelpunkt der Ausstellung steht die neue Arbeit von Sebastian Pöllmann „what is life“. Ein Schattenspiel, bestehend aus 36 von der Decke hängenden Scherenschnitten, die feine figürliche Schattenlinien an die Wände werfen. Ergänzt wird die Ausstellung durch eine Reihe an Zeichnungen. Der ganz eigene, schnelle und figürliche Zeichenstil von Sebastian Pöllmann dient allen Arbeiten stets als Grundlage.

Über den Künstler Sebastian Pöllmann

  • * 1979
  • Meisterschüler bei Günther Förg
  • 2008  Diplom
  • 2009  Master of Fine Art at the Duncan of Jordanstone College of Art and Design, Dundee,
  • lebt und arbeitet in München

Begleitprogramm

  • Do,  1.02.2024, 19 UhrEröffnung
    Begrüßung: Tina Hudelmaier, M. A.
  • Sa, 24.02.2024, 11 UhrWorkshop mit Sebastian Pöllmann
    Suche nach persönlichen Antworten auf die Frage: „what is life“.
    Drucken von eigenen Motiven im Sublimationsverfahren.
    Ohne Anmeldung, ab sechs Jahren.
  • Fr, 15.03.2024, 18 UhrFinissage

In Kooperation mit dem Kulturreferat und den Museen

Dieser Beitrag wird vom Kulturreferat der LHM gefördert.

Termine

Mi., 28. Februar 2024

14:00

Artothek & Bildersaal

Do., 29. Februar 2024

13:00

Artothek & Bildersaal

Fr., 01. März 2024

14:00

Artothek & Bildersaal

Sa., 02. März 2024

09:30

Artothek & Bildersaal

Mi., 06. März 2024

14:00

Artothek & Bildersaal

Do., 07. März 2024

13:00

Artothek & Bildersaal

Fr., 08. März 2024

14:00

Artothek & Bildersaal

Sa., 09. März 2024

09:30

Artothek & Bildersaal

Mi., 13. März 2024

14:00

Artothek & Bildersaal

Do., 14. März 2024

13:00

Artothek & Bildersaal

Fr., 15. März 2024

14:00

Artothek & Bildersaal

Sa., 16. März 2024

09:30

Artothek & Bildersaal