Das Staatliche Textil- und Industriemuseum Augsburg (tim) zu Gast im Infopoint

Tiere im tim

Bis zum 24. Februar 2024 erwartet euch im Infopoint im Alten Hof ein Vorgeschmack auf die aktuelle Ausstellung "Tiere im tim" - mit großen und kleinen Käfern, Krokodilen, Tigern, Pinguinen und vielen Arten mehr.

© tim, Foto: Christoph Sauter

Faszination Tiere: Lasst euch im Infopoint inspirieren

Im Staatlichen Textil- und Industriemuseum Augsburg (tim) haben sich Tiere ausgebreitet. Jede Menge Tiere, nach Expertenmeinung ca. 500 Exemplare. Große und kleine. Käfer, Krokodile, Tiger, Pinguine und viele Arten mehr. Doch was sonst angesichts einer solchen animalischen Invasion im Museum zu Sorge bei den Verantwortlichen führen würde, ist in diesem Fall höchst willkommen. Denn die Tiere sind ungefährlich für die Sammlung, bestehen sie doch allesamt aus dem textilen Material Bast - hergestellt vor vielen Jahrzehnten in der „Bastowerkstatt“ von Else Stadler-Jacobs im Pähler Ortsteil Aidenried am Ammersee. Von dort aus gingen die liebevoll entworfenen Geschöpfe der erfolgreichen Unternehmerin einst in die ganze Welt. Doch beinahe wären Jacobs faszinierende Ideen und Arbeiten in Vergessenheit geraten, hätte es da nicht diesen spektakulären Dachbodenfund in einer Münchner Villa gegeben. Denn der förderte einen wahren Schatz zu Tage, der in der Ausstellung „Tiere im Tim“ erstmals öffentlich zu bestaunen ist.

In Kooperation mit dem Kulturreferat und den Museen

Dieser Beitrag wird vom Kulturreferat der LHM gefördert.