Münchner Christkindlmarkt online: Hier gibt's Christbaumschmuck und Weihnachtsdeko

, Foto: LHM / Lukas Barth
Foto: LHM / Lukas Barth

Kugeln, Strohsterne und mehr: Deko für den Weihnachtsbaum bestellen

Der Münchner Christkindlmarkt 2021 fällt leider aus. Damit euer Christbaum trotzdem schön wird: Die Schätze der Aussteller*innen des Christkindlmarkts könnt ihr online bestellen. Vom traditionellen Strohstern über zarte Federengel bis zu Holzkunst aus dem Erzgebirge — wir haben Tipps für kunstvolle bis kuriose Weihnachtsdeko.

Im Auftrag des Referats für Arbeit und Wirtschaft

Dieser Beitrag über den Münchner Christkindl- und Neujahrsmarkt, einer Veranstaltung des Referats für Arbeit und Wirtschaft (RAW) der Landeshauptstadt, ist vom RAW beauftragt. Die Inhalte wurden zwischen dem Referat für Arbeit und Wirtschaft und muenchen.de, dem offiziellen Stadtportal, abgestimmt.

Für Individuelle: Christbaumkugeln mit Wunschtexten

Christbaumschmuck von Wartenberg, Foto: Janina Wartenberg
Foto: Janina Wartenberg

Mit filigranen Motiven bemalen Janina Wartenberg und Tochter Adriana Brandl ihre Christbaumkugeln. Auf Wunsch auch mit ganz persönlichen Bildern und Texten. Ob mit weihnachtlichen Szenen, Tieren, Engeln oder winterlichen Landschaften - die kleinen Kunstwerke sind Hingucker für jeden Christbaum. 

  • Was gibt's? Handbemalte Christbaumkugeln in verschiedenen Größen und Formen
  • Was ist das Besondere? Personalisierte Kugeln, Herzen und Motive nach Kundenwunsch.
  • Wo kann man die Christbaumkugeln kaufen? Die Kontaktdaten zum Aussteller »»

 

Für Blumenfreund*innen: Engel mit Blütenkleidern

Gladolien-Engel mit Kerzenteller von Binder

Eine ungewöhnliche Dekoration für Weihnachten, die es so nur von Monika Binder gibt: Aus natürlichen Blüten, den "Kleidchen", zaubert die Kunsthandwerkerin ihre feenhaften Blumenengel, die sogar als Design geschützt sind. Die zart wirkenden Geschöpfe haben ihre eigene Persönlichkeit mit handbemalten Gesichtern und liebevoll arrangierten Details.

  • Was gibt's? Über 200 Sorten Engel in Blütenkleidern, aus hochwertigen Seidenblumen in Form von Alpenveilchen, Christrosen oder Fuchsien
  • Was ist das Besondere? Ideal als Weihnachtsgeschenk: Blumenengel mit weißen, glitzernden Blüten oder der Gutschein-Engel.
  • Wo kann man Blumenengel kaufen? Die Kontaktdaten zum Aussteller »»

Für Verträumte: Münchner Engerl-Zauber

, Foto: LHM / Lukas Barth
Foto: LHM / Lukas Barth

Wer nach prächtigen und geschmackvollen Weihnachtsengeln sucht, ist  bei Christian Schöttl „goldrichtig“. Die riesige Auswahl an Engerln und Christbaumschmuck verzaubert auch digital. Neben den unterschiedlichsten Engeln in allen Größen, Farben, Materialien und Preisklassen könnt ihr euer Wohnzimmer mit glänzenden Tieren, Sternen und Schneeflocken zum Funkeln bringen.

  • Was gibt's? Baumbehang in Gold, Silber und aus Glas: Engel, Tiere, Nussknacker, Feen, Krippen, Schneekugeln und vieles mehr.
  • Besonderheit: Exklusiv findet ihr hier auch viele Artikel der englischen Künstlerin Gisela Graham, die auch das britische Königshaus beliefert.
  • Wo gibt's die Engel? Die Kontaktdaten zum Aussteller »»

Für Romantiker*innen: Zarte Federengel

Zarte Federengel vom Münchner Christkindlmarkt, Foto: Anette Göttlicher
Foto: Anette Göttlicher

Im Advent und zu Weihnachten spielen Engel die Hauptrolle – und dürfen deshalb als Schmuck an keinem Christbaum fehlen. Dabei müssen Engel keineswegs kitschig sein. Die Federengel von Michaela Linder sind ebenso zart wie festlich, sie bewegen sich im leisesten Luftzug und sind auch ein schönes kleines Geschenk oder Mitbringsel. Denn einen Engel als Begleiter kann von Zeit zu Zeit wirklich jeder gebrauchen!

  • Was gibt's? Über 200 verschiedene Federengel mit und ohne Accessoires: Schutzengel, Feen, Prinzessinnen, Buddha-Engel, Wichtel – und das alles von klassisch bis modern. Zudem gibt's eine Engerl-Grußkarte, die auf Wunsch mit ein paar persönliche Zeilen beschriftet und direkt verschickt wird.
  • Was ist das Besondere? Michaela Linder hat jedes Jahr einen Jahresengel.
  • Wo gibt's die Federengel von Michaela Linder? Die Kontaktdaten zum Aussteller »»

Wenn ihr mehr über Michaela Linder erfahren wollt: Zum Video-Portrait von muenchen.de »»

Fürs erhellte Fenster: Leuchtsterne

, Foto: LHM / Lukas Barth
Foto: LHM / Lukas Barth

Eine Reise nach Indien inspirierte Uta Rausch vor über 20 Jahren dazu, den Glanz der orientalischen Sternleuchten nach München zu bringen. Seither leuchten Euch ihre bunten Sterne zur Weihnachtszeit auf den Münchner Märkten. Neben fernöstlichen Leuchtsternen zählen vor allem bayerische Motive wie Edelweiß und Alpenblumen zu den Verkaufsschlagern.

  • Was gibt's? Für jeden Geschmack die passende Sternleuchte (über 50 Modelle in verschiedenen Größen).
  • Was ist das Besondere? Bayerische Motive wie Edelweiß, Hirsche, Rosen und Blütenranken.
  • Wie kommt ihr an eine Sternleuchte? Die Kontaktdaten zum Aussteller »»

Für Filigrane: Zinnfiguren aus echter Handarbeit

Traditionelle Zinnfiguren vom Christkindlmarkt, Foto: Anette Göttlicher
Foto: Anette Göttlicher

Seit über 200 Jahren stellt die Zinnmanufaktur Schweizer aus Dießen am Ammersee Zinnfiguren her. Zur Weihnachtszeit gibt’s Baumschmuck, Engel, Weihnachtspyramiden und sogar komplette Krippen aus Zinn. Die Formen entstehen in Handgravur, die Figuren werden manuell gegossen und schließlich handbemalt – wobei man alle Figuren auch unbemalt kaufen (und selbst verzieren) kann. 

  • Was gibt's? Zinnfiguren, Baumschmuck aus Zinn, Krippen und Pyramiden.
  • Was ist das Besondere? Die filigranen und detailreichen Zinnfiguren kann man auch unbemalt bestellen und selbst verzieren – vielleicht eine schöne Beschäftigung über die Feiertage?
  • Wie kommt ihr an die Figuren der Zinngießerei Schweizer? Die Kontaktdaten zum Aussteller »»

Wenn ihr mehr über Gunnar Schweizer erfahren möchtet: Zum Video-Portait von muenchen.de »»

Für Experimentierfreudige: Die Weihnachtsgurke

Traditioneller, als man denkt: die Weihnachtsgurke!, Foto: Anette Göttlicher
Foto: Anette Göttlicher

Eine saure Gurke am Christbaum? Diese willkommene Abwechslung zu Engeln, Sternen und Kugeln ist ein alter Brauch aus den USA. Karolin Schmid und Andreas Jilek verkaufen die Weihnachtsgurke. Aber natürlich gibt es nicht nur Gurken, sondern noch viele weitere traditionelle, moderne und lustige Glasfiguren im Sortiment. Die beiden Kusthandwerker aus dem Altmühltal sammeln leidenschaftlich Christbaumschmuck aus Glas.

  • Was gibt's? Glasfiguren, mundgeblasen und handbemalt
  • Was ist das Besondere? Eine Besonderheit ist die Vielfalt an Glasvögeln: Vom traditionellen Eislackvogel bis zum naturalistisch gemalten Waldvogel und auch Seltenheiten wie ein Flamingo oder Papagei.
  • Wie kommt ihr an die witzigen Figuren? Die Kontaktdaten zum Aussteller »»

Für Naturfreund*innen: Strohsterne, soweit das Auge reicht

, Foto: LHM / Bernd Römmelt
Foto: LHM / Bernd Römmelt

Der Strohstern symbolisiert die Verbindung der Krippe des Christkinds mit dem Stern von Bethlehem. Die filigranen Flechtkunstwerke haben deshalb als Christbaumschmuck eine lange Tradition. Cornelia und Rita Pedersen bieten euch die volle Auswahl. Ihre Strohsterne in allen Größen und Variationen, aber auch Strohengel, Glöckchen, Holzfiguren und Messingelemente schmücken Euren Baum mit Charme und Natürlichkeit.

  • Was gibt's? Baumbehang und Accessoires in allen Varianten: (Vergoldete) Strohsterne, Messingschmuck, Holzanhänger, Holzfiguren, Räuchermännchen, originale Nussknacker aus dem Erzgebirge
  • Was ist das Besondere? Die Strohsterne und Holzkunstwerke kommen fast ausschließlich von deutschen Herstellern und sind ein nachhaltiger Weihnachtsschmuck.
  • Wie kommt man an die Flechtkunstwerke? Die Kontaktdaten zum Aussteller »»

Für Nostalgiker*innen: Spitze und Holzkunst

, Foto: Petra Bakker
Foto: Petra Bakker

Christbaumschmuck wie zu Großmutters Zeiten: Die in aufwändiger Handarbeit hergestellten Stickereien aus Plauener Spitze und Holzkunstwerke aus dem Erzgebirge am Stand von Petra Bakker sind ein idealer Baumschmuck für Nostalgiker.

  • Was gibt's? Plauener Spitzen und Stickereien, originale Holzkunst aus dem Erzgebirge, Lichterbögen, Pyramiden, Räuchermännchen.
  • Was ist das Besondere? Petra Bakker stammt selbst aus Plauen und hat den Beruf der Textiltechnikerin noch von der Pike auf gelernt.
  • Wo gibt's die traditionellen Holzkunstwerke und Spitzen? Die Kontaktdaten zum Aussteller »»

Trotz Corona: Hier findet ihr besonderen Weihnachtsschmuck aus München

Bei den Ausstellern des Münchner Christkindlmarkts findet ihr Stroh- und Spanschmuck, Blumenengel, Papiersterne, Zinnchristbaumschmuck und sogar „Weihnachtsgurken“. Am Ende der Seite findet ihr das Ausstellerverzeichnis mit allen Kontaktdaten zum Stöbern und Bestellen.

Hier geht's zu den anderen Warenbereichen mit den jeweiligen Aussteller*innen

Münchner Christkindlmarkt: Christbaumschmuck & Weihnachtsdeko München26 Treffer

Grundeinträge

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top