Weihnachtskrippen vom Münchner Christkindlmarkt kommen zu Euch nach Hause

Direkt vom Kripperlmarkt: Figuren und Krippenzubehör

Der Kripperlmarkt ist eine Besonderheit des Münchner Christkindlmarkts und gilt als der größte in Deutschland. Leider muss er im Jahr 2020 ausfallen. Über das Ausstellerverzeichnis könnt Ihr Euch aber ein Stück Weihnachten nach Hause holen. Die Tipps unserer Redaktion wecken Eure Erinnerung an die Kindheit, als das Kripperl neben dem Christbaum einen in eine Welt voller Weihnachtswunder entführte.

Für Traditionelle: Krippen im bayerischen Stil

, Foto: Fritz Moosmayer
Foto: Fritz Moosmayer

Fritz Moosmayer baut und schnitzt Krippenställe und -figuren in liebevoller Handarbeit – und blickt bei dieser Handwerkskunst auf eine lange Familientradition zurück. Schon sein Urgroßvater hatte nämlich einen Stand auf dem Münchner Kripperlmarkt. Ihr wollt Euer Figurenset um einen handgeschnitzten Engel, eine Madonna oder Euren Namenspatron erweitern? Hier findet Ihr echte Einzelstücke!

  • Was gibt's? Frimo-Holzkrippenfiguren in Farbe oder Ahorn natur, Anri-Krippenfiguren in Farbe, Ahorn natur oder lasiert, Kamele, Elefanten, Krippenställe. Darunter auch bekannte Sammlerkrippen von Armo, Rifos, Moroder oder Franco.
  • Was ist das Besondere? Krippenställe im bayerischen Stil aus eigener Fertigung.
  • Wie kann man Krippen und Figuren von Fritz Moosmayer bestellen? Meldet Euch per E-Mail oder Telefon und vereinbart einen Termin »» 

Für Detailverliebte: Handgearbeitetes Krippenzubehör

, Foto: Claudia Schenk
Foto: Claudia Schenk

Am Stand von Claudia Schenk bekommt man normalerweise unweigerlich leuchtende Augen – vom Krippenzubehör. Detailverliebter als mit den in liebevoller Handarbeit gefertigten Krippen-Accessoires der Schenks könnt Ihr Eure Weihnachtskrippe kaum gestalten. Und wer in diesem Jahr den weihnachtlichen Glanz des Christkindlmarkts vermisst, kann ihn sich mit beleuchteten Brunnen, Lagerfeuern, Laternen und Lampen und dem unglaublich großen Engelssortiment der Schenks nach Hause holen.

  • Was gibt's? Orientkrippen, Artis-Krippen, Tannen- oder Zirbelholz-Krippen, Grödner-Heimatkrippen, Kinderkrippen, Kostnerfiguren, riesiges Engelsortiment, große Elektroauswahl (Laternen, Lampen, Trafos) für Krippen, Wollschafe, große Auswahl an Ställen (größtenteils aus Gröden)
  • Was ist das Besondere? Handgeschnitzten Figuren aus Zirbelkiefer, Figuren aus Bergahorn (coloriert & Natur), Original Heide Ankleidefiguren, handgearbeitetes Zubehör (Brunnen, Lagerfeuer, Schäferwagen, Rechen, Heugabeln)
  • Wie bestellt Ihr bei Claudia Schenk? Meldet Euch einfach per E-Mail oder Telefon und lasst Euch beraten »»

 

Für Sammler: Einzigartige Marolin-Figuren aus Thüringen

, Foto: Anette Göttlicher
Foto: Anette Göttlicher

Bereits Mitte des 19. Jahrhunderts fertigte der bekannte Holzbildschnitzer Johann Berger Krippenfiguren, die noch heute in der Krippenausstellung des Bayrischen Nationalmuseums zu sehen sind. Tradition und Kunsthandwerk werden bei den Bergers deshalb auch in der fünften Generation großgeschrieben. Ihre Spezialität: Die „geheime Mischung“ aus Ton, Kaolin, Papiermehl und Kleister. Diese Mischung (im Volksmund ganz einfach Pappmaché genannt) ist die Basis für ihre aufwändigen Krippenfiguren aus der Marolin-Manufaktur in Steinach.

Für Individualisten: Südtiroler Zirbelholz und Sonderanfertigung

, Foto: Anneka Geissinger
Foto: Anneka Geissinger

Ihr seid auf der Suche nach individuellen Krippenfiguren aus duftendem Zirbelholz? Braucht die passende Dekoration und Krippenbeleuchtung? Oder wollt eine individuelle Figur ganz nach Euren Wünschen anfertigen lassen, als Geschenk? Dann ist das Familienunternehmen Geißinger, das seit über 60 Jahren und drei Generationen auf dem Münchner Christkindlmarkt vertreten ist, die richtige Adresse für euch. Die Geißingers arbeiten mit kleinen Familienbetrieben aus Südtirol zusammen und erfüllen in der eigenen Werkstatt auch gerne Eure Sonderwünsche.

Trotz Corona: Hier findet Ihr Besonderes vom Münchner Kripperlmarkt

Kripperlmarkt, Foto: muenchen.de/Katy Spichal
Foto: muenchen.de/Katy Spichal

Die Aussteller vom Kripperlmarkt des Münchner Christkindlmarkts versorgen Euch auch 2020 und obwohl die Märkte ausfallen müssen, mit traditionellen Krippen, geschnitzten Figuren und allerhand Krippenzubehör. Am Ende der Seite findet Ihr das Ausstellerverzeichnis mit allen Kontaktdaten der Kripperl-Standln zum Einkaufen und Bestellen:

  • Krippenställe: teilweise aus eigener Herstellung nach alter Familientradition und überlieferten Vorlagen, aber auch Eigenkreationen im alpenländischen, bayerischen und orientalischen Stil.
  • Krippenfiguren, u.a. von ausgewählten Schnitzern aus dem Südtiroler Grödnertal im orientalischen oder alpenländisch/bäuerlichen Stil, mit Stoff bekleidete Krippenfiguren, Wollschafe sowie handgefertigte Marolin-Krippenfiguren aus Thüringen.
  • Großes Engelssortiment, z.B. Putten, Engelsköpfe, Stand- und Gloriaengel.
  • Figuren aus Holz wie Madonnen, Namenspatrone, Heiligenfiguren und profane Figuren, Kreuze mit Christuskorpus sowie Jahresfiguren für Sammlerkrippen.
  • Krippenzubehör wie Brunnen, Lagerfeuer, Holzstöße, Miniaturgefäße aus Metall, Holz oder Ton, Schäferwagen, Rechen, Heugabeln und sonstige landwirtschaftliche Geräte, ebenfalls aus eigener Herstellung und handgearbeitet.
  • Elektroartikel für Krippen (Laternen, Stecker, Kabel, Glühbirnchen und Trafos) sowie Ersatzteile, auch für US-Anschlüsse geeignete Krippenbeleuchtung.
  • Dekorationsartikel aus Naturmaterialien wie Moose, Flechten, Rinden etc.

Hier geht's zu den anderen Warenbereichen mit den jeweiligen Ausstellern

Münchner Christkindlmarkt: Kripperlmarkt München12 Treffer

Grundeinträge

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top