Outdoor-Partys: 4 Locations mit richtig guten Terrassen

Innenhof im Lucky Who, Foto: Lucky Who
Foto: Lucky Who

Feiern unter freiem Himmel: Outdoor-Terrassen

Die Open-Air-Saison läuft - wir haben die besten Terrassen für die Outdoor-Party in München für Euch! In diesen 4 Locations spürt Ihr den Sommer so richtig.

Tanzt durch den Sommer im Lucky Who

Besonderheit: Die Terrasse im Lucky Who ist im Innenhof des Palais Almeida angesiedelt – direkt im Herzen de Altstadt. Große Pflanzen, bunte Lichter und Biergartenbestuhlung sorgen für ein lässiges Ambiente. Und das Lucky-Who-Team spart nicht mit üppiger Dekoration der Terrasse. Hier fühlt Ihr Euch garantiert wie im Hochsommer…

Sound: Natürlich wird im Lucky Who alles gespielt, worauf Ihr tanzen könnt – aber zwei Stilrichtungen dominieren dann doch in schöner Regelmäßigkeit die Turntables: Da wären zum einen dicke HipHop-Beats, die praktisch das ganze Spektrum von brandaktuell bis Klassiker abdecken. Und dann gibt es immer wieder mal 90s-Partys, bei denen Ihr auf der Tanzfläche perfekt in beatlastigen Erinnerungen schwelgen könnt.

Schlecht-Wetter-Option: Überdachung und Heizstrahler sorgen dafür, dass Ihr bei allen Wetterlagen ausgelassen feiern könnt! Und für Notfälle gibt es ja immer noch die Indoor-Location.

Schlürft gepflegt Cocktails im Pacha

Pacha, Club, Tanzen, Foto: Pacha
Foto: Pacha

Besonderheit: Ethno-Chic ist momentan nicht nur in Designerläden und hippen Cafés voll im Trend. Auch die Pacha Oase präsentiert sich im ausgefallenen Look. Dazu warten leckere Cocktails und Pizza, die Ihr in den Loungemöbeln zu Euch nehmt. Samstags gibt es zudem einen extra Open-Air-Dancefloor.

Sound: In der Regel werden auf dem Open-Air-Dancefloor HipHop und Reggaeton gepumpt, aber natürlich kann es Euch passieren, dass die Beatzahl ein paar Stufen nach oben gefahren wird und Ihr von feinen House-Klängen verwöhnt werdet.

Schlecht-Wetter-Option: Das Pacha ist ein Club, also ja, Ihr könnt natürlich auch drinnen Party machen - was übrigens ziemlich cool ist, denn oft legen hier internationale Top-DJs auf.

Feiert mit tollem Ausblick im Upside East

Dachterrasse vom Upside East, Foto: Upside East
Foto: Upside East

Besonderheit: Es gibt Hotel-Dachterrassen mit Pool, es gibt Rooftop-Bars - und dann gibt es noch das Upside East im Werksviertel. In 45 Metern Höhe könnt Ihr hier mit einem Ausblick feiern, für den sich das Eintrittsgeld definitiv lohnt! Von der Frauenkirche bis zu den Alpen geht der Blick.

Sound: Rap, Elektro und ab und an ein bisschen Latin werden Euch hier um die Ohren gehauen. Aber bei dieser Aussicht spielt der Sound auch gar keine so große Rolle, denn für einen Tanz in den Wolken kommt ja eigentliche jede Musik gerade recht.

Schlecht-Wetter-Option: Drinnen weiterfeiern! Denn auch das ist beim Upside East ohne Probleme möglich.

Königlich Partymachen mit dem Herzog

Terrasse der Herzog Bar, Foto: Herzog Bar
Foto: Herzog Bar

Besonderheit: Hier befindet Ihr Euch wirklich auf adligem Terrain, denn schließlich wurde die Maxburg, in der sich das Herzog heute befindet, einst von Herzog Wilhelm von Bayern errichtet. Königlich Feiern ist für Euch hier praktisch namentlich garantiert, aber das würde der schöne Außenbereich auch ohne den adligen Zusatztitel hinbekommen.

Sound: Die DJs legen hier alles auf, was gute Laune macht, das können mal Charts, mal R&B, Funk oder was auch immer sein. Es ist wie bei einem guten Cocktail: Die Mischung macht's.

Schlecht-Wetter-Option: Das Herzog (Maxburgstr. 4) ist für seinen sehr stilvollen Loungebereich und das vorzügliche Essen bekannt, ein Besuch lohnt sich also für Euch auch, wenn es regnet oder schneit.

Was Ihr sonst noch unternehmen könnt

Top