Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona

Evergreen

Evergreen auf der Oidn Wiesn, Foto: Katy Spichal
Foto: Katy Spichal

Wenn man an ein typisches Karussell denkt, dann haben nicht wenige Menschen gemächlich rotierende Holzpferde vor Augen, die sich zu typischer Jahrmarktsmusik im Kreis bewegen. Genau dieses nostalgische Vergnügen wartet beim neuen „Evergreen“ auf der Oidn Wiesn – obwohl „neu“ vielleicht das falsche Wort ist, denn viele Teile des Karussells stammen noch aus der Zeit um 1900.

Evergreen auf der Oidn Wiesn, Foto: Katy Spichal
Foto: Katy Spichal

Die Schaustellerfamilie Ernst hat das Evergreen über die Jahrzehnte immer wieder liebevoll restauriert und so ist sie heute im Besitz eines echten Unikats, das sowohl Fahrgeschäft als auch Museumsstück zugleich ist. Denn die Pferde sind allesamt im 19. Jahrhundert handgefertigt worden und lohnen daher einen genaueren Blick. Daneben gibt es auch einen Elefanten und zwei Prunkschlitten – sollte das jemand dem Ritt zu Pferde vorziehen…

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top