Die Highlights der Kleinen Wiesnzelte auf dem Oktoberfest 2019

Bodo's Cafézelt, Foto: Sebastian Lehnert
Foto: Sebastian Lehnert Bodo's Cafézelt

Die „Kleinen“: gemütlich, nachhaltig, online reservierbar

(13.9.2019) Mittags und nachmittags bekommt man hier recht entspannt einen Platz, während abends die Party steigt. Doch das ist nicht das einzige, womit die 21 Kleinen Wiesnzelte punkten. Die Wirte kümmern sich um Nachhaltigkeit, Service und um die älteren Wiesnbesucher.

Weißwurstfrühstück, Familienwiesn und Party

Präsentation der Kleinen Wiesnzelte, Foto: Herbert Liebhart
Foto: Herbert Liebhart

So ein Wiesnbesuch ohne Einkehr in einem Zelt ist irgendwie nicht vollständig. Wer’s ganz entspannt mag, mit kleineren Kindern unterwegs ist oder gerne in intimerer Atmopsphäre sein Essen genießt, hat an 16 Festtagen die Wahl zwischen 21 kleinen und mittleren Zelten. Ein Wiesnfrühstück - gesund mit Birchermüsli oder herzhaft mit Weißwürsten, die es vielerorts schon für 99 Cent pro Stück gibt - ist die perfekte Grundlage für einen langen Wiesntag. Abends jedoch verwandeln sich die kleinen Zelte in Party-Locations: Insgesamt 45 Bands und nicht nur Wiesnbier, sondern auch Prosecco und Cocktails sorgen für eine Stimmung, die der in den großen Festhallen um nichts nachsteht.

Alle Infos zum Thema Reservierungen findet Ihr hier

Das macht die Kleinen Wiesnzelte so besonders

  • Sozial: Für Senioren gibt’s den VIP Wiesn-Stammtisch: In 11 der „Kleinen“ gibt’s von montags bis freitags (außer am 3.Oktober) von 10 bis 16 Uhr Senioren-VIP-Bereiche für alle ab 60. Hier gibt es Speisen zu günstigen Preisen, spezielle Services und: keine Verzehrpflicht, keine Reservierung.
  • Praktisch: Die Online-Reservierung in Echtzeit. Mit ein paar Klicks kann man seinen Tisch buchen und bekommt sofort eine Reservierungsnummer. Besonders untertags gibt’s auch für Spontane noch Kapazitäten.
  • Nachhaltig: Die Kleinen Wiesnzelte feiern ein „Öktoberfest“. Das heißt: Kein Plastikgeschirr mehr in den Zelten, Strohhalme aus Zuckerrohr und es gibt sogar einige klimaneutrale Zelte.

Mehr zum Oktoberfest, mehr Aktuelles aus München

Top