München Kontingent: Reservierte Wiesn-Plätze nur für Münchner

Augustiner Festhalle auf der Wiesn, Foto: Katy Spichal
Foto: Katy Spichal

So bekommen Münchner noch einen Platz auf dem Oktoberfest

(27.8.2019) Ihr habt dieses Jahr keinen Platz für die Wiesn ergattert? Dann müsst Ihr die Hoffnung trotzdem noch nicht aufgeben – zumindest wenn Ihr in München gemeldet seid. Wir erklären Euch, wie das München Kontingent funktioniert.

Personalausweis mitnehmen und vorbeikommen

Schützenfestzelt auf der Wiesn, Foto: Katy Spichal
Foto: Katy Spichal

Das Oktoberfest 2019 steht vor der Tür – und je näher die fünfte Münchner Jahreszeit rückt, desto mehr Leute denken sich: Lieber noch schnell einen Tisch reservieren! Das wird jetzt aber vor allem in den großen Festzelten zu den beliebten Zeiten abends und am Wochenende ziemlich schwierig.

Außer Ihr habt Euren Hauptwohnsitz in München, denn dann gibt es noch einen kleinen Hoffnungsschimmer: Das München Kontingent. Hinter diesen zwei magischen Worten verbirgt sich nämlich die kurzfristige Möglichkeit für Münchner, noch einen Tisch am zweiten oder dritten Wiesn-Wochenende sowie am Tag der Deutschen Einheit (3.10.) zu bekommen.

Einen kleinen Haken hat die Geschichte: Ihr könnt die Reservierung nicht online vornehmen, sondern müsst persönlich in den Büros der jeweiligen Wiesnwirte erscheinen. Vergesst Euren Personalausweis nicht, denn Ihr müsst natürlich nachweisen, dass Ihr aus München seid. Und wir reden hier von der Stadt München, für Leute, die im Münchner Umland wie in Starnberg oder Ottobrunn wohnen, gilt die Regelung leider nicht. Außerdem fällt eine kleine Bearbeitungsgebühr an. Der Vorteil: Bei diesen Tischen gibt es keinen Mindestverzehr, Ihr braucht also für die Reservierung keinen zusätzlichen Getränke- oder Essensmarken kaufen.

In diesen Zelten könnt Ihr noch Plätze ergattern

Paulaner Festzelt "Winzerer Fähndl", Foto: Katy Spichal
Foto: Katy Spichal

Bei einigen Zelten ist das München-Kontingent schon ausgeschöpft, bei anderen gibt es aber noch die Möglichkeit, mit etwas Glück einen der begehrten Tische zu ergattern:

  • Augustiner Festhalle: Vorverkauf meist Anfang September im Stadtbüro (Neuhauser Straße 27, 80331 München), Bearbeitungsgebühr 10 Euro.
  • Festzelt Tradition: Vorverkauf Noch bis 12.09.19, Do und Sa von 11 bis 18 Uhr im Ratskeller (Marienplatz 8, 80331 München), Bearbeitungsgebühr 10 Euro.
  • Paulaner Festzelt: Vorverkauf 28.08. – 12.09.19, Mo – Mi von 11 bis 18 Uhr in der Grünwalder Einkehr (Nördliche Münchner Str. 2, 82031 Grünwald), Bearbeitungsgebühr 10 Euro.
  • Schützen-Festzelt: Vorverkauf am 09.09.19 ab 9 Uhr im Hotel Drei Löwen (Schillerstraße 8, 80336 München), ausgefülltes Reservierungsformular mitbringen.

Mehr zum Oktoberfest, mehr Aktuelles aus München

Top