Oktoberfestnews, 22. September 2009

Mit zwei Schlägen zum Anstich, neun verzehrten Ochsen und mit etwa 475.000 Maß Bier startete die 176. Wiesn. Das Wetter lockte mit seinem mild-herbstlichen Temperaturen knapp eine Million Besucher zum Auftakt auf die berühmte Festwiese vor der Bavaria.

Dirndl und Lederhosen waren überall in den verschiedensten Variationen zu sehen, so dass sich auch dieses Jahr wieder ein eindeutiger Trend zur Tracht zeigte. Auch viele Familien genossen den Bummel über das Oktoberfest, was der gut belegte Kinderwagenstellplatz und ein volles Familienplatzl eindrucksvoll bewiesen. Auch die neuen Fahrgeschäfte auf der Wiesn, wie Techno Power oder der Parkour wurden ausgiebig vom interessierten Publikum getestet, aber auch die Klassiker vermelden regen Zuspruch.

Den Wiesn-Hit 2009 gibt es noch nicht zu vermelden: auch das vorab schon als Favorit gehandelte "10 Meter gehn" erklang in den Festzelten nicht häufiger als andere Songs. Es bleibt also spannend.

Top