Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona

Oktoberfest-Lizenzen

Vorstellung des Wiesn-Masskrugs 2017, Foto: dpa / Sven Hoppe
Foto: dpa / Sven Hoppe

Sie möchten Ihr Produkt mit dem Oktoberfest-Logo (Lachender Bierkrug mit dem Schriftzug „Oktoberfest“ oder „Oktoberfest München“), dem „Wiesn Wastl“ (Oktoberfest-Maskottchen) oder dem offiziellen Oktoberfest-Plakatmotiv versehen und vertreiben?

Dazu benötigen Sie eine Lizenz, die Sie beim Oktoberfest-Veranstalter, dem Referat für Arbeit und Wirtschaft, erwerben können. Lizenzen werden in der Regel für die Dauer eines Jahres vergeben. Anmeldeschluss ist der 28. Februar eines jeden Jahres.

Ansprechpartner: Benno Orthuber, E-Mail: veranstaltungen.raw@muenchen.de, Tel. 089/233-82803

Alles zu den Themen Marken, Warengruppen, Konditionen und Vertriebsbeschränkungen finden Sie in der Richtlinie zum Lizenzvertrag.

Musterlizenzvertrag (PDF)

Richtlinie zum Lizenz- und Markenführungsvertrag (PDF)

(Quelle: Referat für Arbeit und Wirtschaft)

Mehr Wiesn gibt's hier

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top