Schützenfestzelt

Wiesn: Festzelte | Ludwigsvorstadt
Fr geöffnet 10:00 - 23:30 (Bitte Hinweise beachten)
Der Bierausschank endet um 22:30 Uhr.

Schützenfestzelt auf dem Oktoberfest: Infos zu Bier und Reservierung

Infos zum Wiesnzelt an der Bavaria: Bands, Essen und Trinken

Im Schützenfestzelt zu Füßen der Bavaria veranstaltet der Bayerische Sportschützenbund jedes Jahr ein traditionelles Oktoberfestschießen. Was zudem geboten ist.

Schützenfestzelt: Alle Infos auf einen Blick

Schützenfestzelt auf der Wiesn, Foto: Katy Spichal
Foto: Katy Spichal
  • Festwirt: Eduard Reinbold
  • Auf der Wiesn seit: 1876
  • Sitzplätze innen: 4.923 plus 120 Stehplätze
  • Sitzplätze außen: 1.235
  • Brauerei: Löwenbräu
  • Musik: "Walter Bankhammer mit den Niederalmer Musikanten”
  • Kontaktdaten für Reservierungen

 

Essen und Trinken im Schützenfestzelt

Zu den besonderen kulinarischen Spezialitäten im Schützenfestzelt zählen u.a. die Spanferkel-Schmankerl. Zum nach Franziskaner-Art im Malzbier gebratenen Spanferkel gibt es traditionsgemäß frisch geriebene Kartoffelknödel und lauwarmen Speckkrautsalat als Beilage. Beliebt ist auch der als "weltberühmt" prämierte Franziskaner Kaiserschmarrn mit Rumrosinen und Zwetschgenröster.

Zu Trinken gibt es süffiges Festbier der Brauerei Löwenbrei.

Stimmung im Schützenzelt

Schützenfestzelt auf der Wiesn, Foto: Katy Spichal
Foto: Katy Spichal

Das Schützenfestzelt wird von vielen Touristen übersehen, weil der Eingang nicht ganz bierzelttypisch ist. Die Atmosphäre dort ist tagsüber häufig gemütlich. Aufgrund der Kapelle „Die Niederalmer“, die abends vorwiegend Rock und Pop spielt und die Stimmung anheizt, wurde auch hier das Publikum jünger, womit das Schützenfestzelt neben dem Hacker-Zelt und dem Schottenhamel zu einem Treffpunkt der Münchner Jugend geworden ist. Hier sind aber auch ab und an die feinere Münchner Gesellschaft und der deutsche Adel zugegen.

Video: Die Stimmung im Schützenfestzelt

Schießstände und Schützen-Tradition

Schützenfestzelt auf der Wiesn, Foto: Katy Spichal
Foto: Katy Spichal

Bereits 1926 gab es auf dem Oktoberfest die erste Schützen-Festhalle, die aber aufgrund unzureichender Kapazitäten fast ausschließlich als Austragungsort von Schießwettbewerben diente. Zum Essen gingen die Teilnehmer damals noch ins benachbarte Schottenhamel-Zelt. Erst in den 1960er Jahren entwickelte sich das Schützenfestzelt zu einem gastronomischen Anziehungspunkt.

Auch heute noch können die Gäste im Schützenzelt an den im Zelt integrierten Schießstände das traditionelle Oktoberfestschießen des Bayerischen Sportschützenbunds mitverfolgen.

Im Jahr 2004 wurde das Schützenzelt grundlegend erneuert. Es ist das erste Wiesnzelt, bei dem der Garten seither rundherum mit einem Windschutz ausgestattet ist.

Übersicht: Das gibt es sonst noch auf der Wiesn

Informationen zur Barrierefreiheit

18 Bewertungen zu Schützenfestzelt

4
18 Bewertungen
  • von am

    Top class all over! Still the best tent.

  • von am

    Super Stimmung, tolles Essen! Bestes Zelt

  • von am

    Wie heißt die Band eigentlich? Sind super!

  • von am

    Top Stimmung! Super essen! Immer wieder gerne!

  • von am
  • von am
  • von am
  • von am
  • von am

    Das beste Zelt auf der Wiesn! Top!

  • von am
  • von am

    ...komme gerade von einem seit fast einem Jahr geplantem Wiesn Wochenende...Geheimtipp Schützenfestzelt...wir also gestern Morgen um 06:30 Uhr raus, Frühstück, U Bahn und dann um kurz vor neun dort am Zelt...kurze Wartezeit und dann rein...komisch dass man uns trotz Platz im Zelt nach oben gelotst hatte...dort bekamen wir 1a Sitzplätze auf der Emphore, so wie hunderte andere Gäste...nach einigen Maß Bier und zweieinhalbstunden im Zelt forderte man uns nun auf das Zelt zu verlassen!!! Nirgends ein Hinweis, dass oben alle Plätze nur bis 12 Uhr frei waren und dann reserviert waren...keine Zeit auszutrinken, sofort raus...echt krass wie ein Viehabtrieb...zum Glück hatten wir dann zwar noch Plätze im Biergarten, wo es zwar trocken aber recht kühl war...Danke an das Team Schützenfestzelt, da fühlt man sich wie Menschen 2. Klasse!!! Nie wieder...

  • von am

    Sehr sehr schönes , neues Festzelt mit freundlichen Bedienungen und für alle Schützen kommt natürlich der Sport auch nicht zu kurz !

  • von am
  • von am
  • von am
  • von am

    waren gestern da. Essen vorzüglich und vor allem die freundliche Bedienung durch Beno und Anamirl beispielhaft!

  • von am
  • von am
X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top