Foto: muenchen.de/Dan Vauelle
Mo geschlossen

Blitz Club München: Techno-Sounds und Restaurant am Deutschen Museum

Elektro-Club und Restaurant auf der Münchner Museumsinsel

Ein Elektro-Club mit vegetarischem Restaurant und Isarterrasse: Das Blitz hat zwei Dancefloors, eine Kapazität von 600 Gästen und eine maßgeschneiderte Musikanlage.

Infos zum Blitz Club auf einen Blick

  • Veranstaltungen: Partys, Konzerte, Public Viewing, Messen, Ausstellungen, Vorträge, Lesungen, Workshops, uvm.
  • Lage: Auf der Museums-Insel Stadtbezirk Ludwigsvorstadt - direkt am Deutschen Museum.
  • Kapazität: 600 Personen
  • Indoor-Clubs: Zwei Dancefloors
  • Restaurant: Vegetarisches Restaurant mit Außenterrasse, Küche: mexikanisch-amerikanisch.
  • Besonderheiten: Der Club setzt auf ein Foto- und Filmverbot für entspannteres Feiern.

DJs, Sound- und Clubarchitektur

Fans elektronischer Musik sollten aufhorchen: Für den Sound sind die Club-Akustiker der Firma VOID Acoustics zuständig. Damit es nicht nur toll klingt, sondern auch so aussieht, übernahmen die Architekten vom "Studio Knack" und der Architekt Simon Vorhammer die Innengestaltung des Clubs.

Programmchef ist der in der Münchner Szene bekannte DJ David Muallem.

Blitz Restaurant und Garten

Das angegliederte vegetarische Restaurant von Szene-Gastronomin Sandra Forster ist auf mexikanisch-zentralamerikanische Küche ausgerichtet, ein großzügiger Gartenbereich bietet freien Blick auf die Isar.

Zur Geschichte der Alten Kongresshalle

Die alte Kongresshalle auf der Museumsinsel hat bereits eine musikalische Vergangenheit. Schon in den 50er und 60er Jahren wurde der Saal für Konzerte genutzt: Jimi Hendrix oder The Who, aber auch Sammy Davis Jr., Oscar Peterson und Nana Mouskouri traten hier auf. Sieben Jahre standen das Forum der Technik samt Kongress-Saal beim Deutschen Museum leer, bis das Blitz Ende April 2017 eröffnete.

Weitere Veranstaltungstipps

Informationen zur Barrierefreiheit

3 Bewertungen zu Blitz

3
3 Bewertungen
  • von am

    Sound und bookings sind absolut top. Nur deshalb 2 Sterne. Konzept und Gestaltung sind in Angesicht der super Möglichkeiten unterirdisch. Raumkonzept ist absolut schlecht und funktioniert überhaupt nicht. Lichtanlage ist langweilig. Bar und Getränke: Konzept und Qualität wird vermißt. Welcher Clubplaner/ Innenarchitekt hat das denn verbrochen? Fazit: ohne viel mehr investieren zu müssen, hätte man aus der Location sehr viel mehr rausholen müssen. Schade.

  • von am

    Tolle Anlage, 3D Wandgestaltung und ein eher erwachseneres Publikum. Toll zum tanzen.

  • von am
X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top