Fisch-Bäda

Wiesn: kleine Zelte | Altstadt-Lehel

Das kleine Festzelt Fisch-Bäda Wiesnstadl tischt im urigen Ambiente Fischköstlichkeiten aus der Pfanne und vom Grill auf – zubereitet vom Michelin-Sterne Koch Christian Loisl.

Fisch-Bäda - auf einen Blick

 

Spezialitäten aus dem Meer und Partymusik

Fisch-Bäda, Foto: muenchen.de
Foto: muenchen.de

Die beliebten Fisch-Bäda-Pflanzerl serviert mit feinem Kartoffel-Gurkensalat, frischen Austern und Terrine aus heimischen und fernen Gewässern gehören zu den Highlights der Speisekarte des Fisch-Bäda Wiesnstadls. Bei den Getränken ragen Champagner-Weißbier und Hugo-Spritz heraus. Passend zu den Meeres-Gerichten ist das Stadl liebevoll im maritimen Stil dekoriert und verfügt über 137 gemütliche Sitzplätze.

Täglich von 12 bis 17 Uhr spielt für Euch der Alleinunterhalter Michael Steyrer Schlager, Volksmusik und Rock-Pop. Abends zwischen 18 und 23 Uhr gibt die Partyband Flottn3er mit Charttiteln und Rock- und Pop-Klassikern Vollgas. Von Freitag bis Sonntag ist abends die Band Double Time am Start.

Dem Festwirt Peter Lingnau ist es wichtig, dass sich Familien mit Kindern wohlfühlen. So gibt es beispielsweise spezielle Kindergerichte, eine Abstellmöglichkeit für Kinderwagen und Malutensilien für die kleinen Gäste.

Mehr Wiesn gibt's hier

1 Bewertungen zu Fisch-Bäda

5
1 Bewertungen
  • von am

    Ein absoluter Geheimtipp! Gelungen ANDERS was man sonst so an großen und kleinen Festzelten kennt! Mit Peter Lingnau hat das Zelt einen Wiesnwirt, der täglich gekonnt für Abwechslung und Stimmung sorgt. Toller Service und hervorragende Speisen und Getränkeauswahl. Ich freue mich mit meiner Familie auf die Wiesn 2018.

Top