Foto: Patrick Greier

VR-Abenteuerbahn „Dr. Archibald“

Wiesn: Gaudi | Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt

VR-Abenteuerbahn „Dr. Archibald“ auf dem Oktoberfest: Infos

VR-Abenteuerbahn auf der Wiesn: Virtual Reality und Hindernisparcours

Die virtuelle Realität auf der Wiesn: Ausgestattet mit einer Virtual-Reality-Brille erlebt man in der VR-Abenteuerbahn "Dr. Archibald" eine geheimnisvolle Welt.

Die wichtigsten Infos zu VR-Abenteuerbahn „Dr. Archibald“ auf einen Blick

Dr. Archibald, Foto: Anette Göttlicher
Foto: Anette Göttlicher
  • Infos: Mischung aus Lauf- und Fahrgeschäft mit zahlreichen Screens und über einer Million verbauter LEDs
  • Auf der Wiesn seit: 2019
  • Besonderheit: Durch die Virtual-Reality-Brillen ist man mitten im Geschehen und die eigenen Aktionen wirken sich auch direkt auf die Handlung aus

Helft bei der Suche nach Dr. Archibald

Bei diesem Fahrgeschäft wird man zum Teil einer Geschichte: Dr. Archibald ist verschwunden und ihr begebt euch auf die Suche nach dem Geschichtsprofessor. Dabei trägt man eine Virtual-Reality-Brille, die die Besucher in eine animierte Abenteuer-Reise versetzt. Ihr startet in der Urzeit, entdeckt das geheimnisvolle Atlantis und landet schließlich mitten in der Industrialisierung. Vor und nach der Simulation müsst ihr zusätzlich einen kleinen Hindernisparcours bezwingen.

Technisch ist das Fahrgeschäft dank Feuer-, Wasser- und Raucheffekten, interaktiven Bildschirmen und über einer Million LEDs auf dem neuesten Stand.

Auch an einen barrierefreien Zugang haben die Entwickler während der dreijährigen Planungs- und Produktionszeit gedacht.

Veranstaltungstipps

Informationen zur Barrierefreiheit

1 Bewertungen zu VR-Abenteuerbahn „Dr. Archibald“

5
1 Bewertungen
  • von am

    Hammer Karussell! 10€ ist zwar teuer aber im Vergleich zu den anderen lohnt sich das Geld!

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top