Park Café

Nachtleben | Maxvorstadt, Universität
Do geöffnet 11:00 - 01:00 (Bitte Hinweise beachten)
Warme Küche bis 23:30 Uhr

Park Café

Das Park Café ist immer für eine Überraschung gut: Auf der Bühne treten regelmäßig verschiedene Live-Acts auf und sonntags lädt der Biergarten zum gemütlichen Frühstücken ein.

5 Bewertungen zu Park Café

3
5 Bewertungen
  • von am

    Ich arbeite gleich ums Eck, bin echt oft da und eigentlich immer zufrieden. Die Küche ist bodenständig, abwechslungsreich und zum teilnauch schön kreativ, aber alle schmeckt hand-made. Im Sommer sitzt man natürlich ganz toll draußen, aber auch drinnen ist s recht schick. Die Kellner sind eigentlich immer flott und nett, gut, den letzten Sommer war's manchmal a bisserl chaotisch wenns grad mittendrin zu regnen angefangen hat und alle Kreuz und quer sprangen. Da war bei manchen Kellner das Nervenkostüm überspannt. Ist auch ein wenig nachvollziehbar. Was soll\'s wir sind immer zufrieden und gehen weiter gerne ins Park Café

  • von am

    Das Parkcafe wird immer schlimmer. Wir haben uns heute in den Biergartenbereich mit Selbstbedienung gesetzt, da ja der Service schon seit geraumer zeit immer schlechter wird. Aber was dann kann schlägt alles, an der Kasse steht eine junge Frau die vollkommen überfordert war um mir für zwei Bier von 14,60€ auf 50€ rauszugeben. Das kann es doch wohl nicht sein das an der Kasse jemand sitzt der die Grudrechenarten nicht beherrschen. Ich war ja schon länger nicht mehr da, aber der leere Biergarten ( trotz sehr schönen Wetter) hätte mich warnen müssen. Eins steht für mich fest, ich mag da nicht mehr hin.

  • von am
  • von am

    wir waren am Di, den 11.8.15 dort um meinen Geburtstag bisschen zu feiern. Vorher wollte ich schon reservieren, was aber dann nur für drinnen möglich war, allerdings wurde mir am Telefon zugesichert, dass man mit etwas warten (ca.15 min) auf alle Fälle einen Tisch, auch für mehr Personen bekommen würde - von wegen! Als wir dann da waren, war dem nicht so, dass wir reserviert hatten interessierte eh niemanden und dann wurden wir auf den Selbstbedieungsbereich verwiesen. Soweit ja noch in Ordnung, aber als dann Tische frei wurden und wir fragten, ob wir uns umsetzten könnten, mussten wir uns von mehreren ziemlich unfreundlichen Mitarbeitern ersteinmal anmeckern lassen, dass das nicht mehr ginge, da sie die Tische jetzt schließen würden....um 22 Uhr bei normalen Öffnungszeiten bis 1 Uhr ! Einfach eine Frechheit, dass man sich ersteinmal anpflaumen lassen muss, wenn man es wagt, dort nach 22 Uhr noch Cocktails trinken zu wollen!!!

  • von am
X
Event-Highlights und Freizeit-Tipps

muenchen.de als Newsletter!

Mit aktuellen Event-Highlights und Freizeit-Tipps:
Die Einwilligung zum Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen
Top