Foto: Christian Brunner

Pasinger Fabrik

Derzeit keine Bewertungen vorhanden.
Veranstaltungsorte | Pasing

Das städtische Kulturzentrum in Pasing: Programm und Angebot

Die Pasinger Fabrik ist ein städtisches Kultur- und Bürgerzentrum für Veranstaltungen wie Konzerte, Oper, Theater, Ausstellungen, Partys und Kleinkunst.

Die Pasinger Fabrik in der Übersicht

Eingang Pasinger fabrik, Foto: Christian Brunner
Foto: Christian Brunner

Lage: Auf der Nordseite des Bahnhofs Pasing.
Angebot: Veranstaltungen aller Art.
Räume:
3 Bühnen (Kleine Bühne, Wagenhalle, Theater Viel Lärm um Nichts) und weitere Räume und Galerien.
Gastronomie:
Eigenes Café-Restaurant "Cantina" mit Biergarten (Kundenseite).
Besonderheiten: Das kleinste Opernhaus Münchens hat seinen Sitz in der Pasinger Fabrik und die freie Theatergruppe "Viel Lärm um nichts".
Geschichte: Ehemalige Industriefabrik für Schuhe und Haushaltswaren, seit 1991 ein Kulturzentrum.

Die Säle und Galerien der Pasinger Fabrik

Pasinger Fabrik, Foto: Pasinger Fabrik
Foto: Pasinger Fabrik

Die Pasinger Fabrik ist seit 1991 das kulturelle Zentrum des Stadtteils im Westen von München. Die Institution gehört der Landeshauptstadt und deckt alle kulturellen Veranstaltungen ab wie Konzerte, Theater, Filme, Ausstellungen, Kabarett, Lesungen oder Vorträge. Auch als Bildungsstätte und Bürgerhaus wird die ehemalige Industriefabrik genutzt.

Für Aufführungen gibt es die Kleine Bühne (bis 96 Zuschauer), die Wagenhalle (bis 200 Zuschauer) und das eigenständige Theater Viel Lärm um Nichts.  Ausstellungen haben ihren Platz in der Galerie im Obergeschoss - mit rund 600 Quadratmetern Fläche in drei Sälen. Auch die weiteren Räume, der Lichthof und das Café Cantina bieten Platz für Veranstaltungen verschiedener Größe.

Kleinstes Opernhaus Münchens und Theater Viel Lärm Um Nichts

Zur Pasinger Fabrik gehört "Münchens Kleinstes Opernhaus" - das inszeniert ein bis zweimal im Jahr Klassiker der Oper und Operette als komische Kammerversionen mit ästhetischem Anspruch. 

Die freie Theatergruppe "Viel Lärm Um Nichts" ist ebenso hier beheimatet und hat zur Gründung des Kulturzentrums beigetragen. Neben Neuinterpretationen von Weltliteratur stehen eigene poetisch-skurrile Stücke auf dem Programm - und das alles anspruchsvoll, doch unterhaltsam präsentiert.

Informationen des Kulturreferats zur Pasinger Fabrik

Corona-Regeln: Notbremse seit 14.4. wieder in Kraft

Die Corona-Maßnahmen in Bayern werden bis mindestens 9. Mai verlängert. Das Bayerische Kabinett hat am 7. April neue Regelungen für Einzelhandel und Schule beschlossen, die seit 12. April in Kraft sind.

Da die 7-Tage-Inzidenz für München am 12. April drei Tage in Folge über 100 lag, greift seit dem 14. April die von Bund und Ländern verabschiedete Notbremse. Es gelten jetzt wieder strengere Maßnahmen für Kontakte, Einkaufen, Kultur und Sport sowie eine nächtliche Ausgangssperre.

  • Diese Notbremse-Regeln gelten seit dem 14. April
  • Welche Corona-Maßnahmen in München gelten
  • Aktuelle Infos und Regelungen für München auf muenchen.de/corona
  • Veranstaltungstipps

    Bewertungen zu Pasinger Fabrik

    0
    Derzeit keine Bewertungen vorhanden
    X

    CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

    Alle Infos
    Top