Flughafen München: Terminal 1 ist wieder geöffnet

Flughafen Terminal 1, Foto: Flughafen München GmbH
Foto: Flughafen München GmbH Mit Maske und Abstand: Das Terminal 1 am Münchner Flughafen hat jetzt wieder auf

Münchner Airport: Beide Terminals sind wieder in Betrieb

(9.7.2020) Ein weiteres Stück Normalität am Münchner Flughafen: Auch das Terminal 1 hat den Betrieb wieder aufgenommen – zumindest teilweise und mit einem umfangreichen Corona-Konzept. Das hängt vor allem mit den steigenden Passagierzahlen zusammen.

Zahl der angebotenen Flüge ab Flughafen München steigt

Über Wochen war das Terminal 1 am Flughafen München (Anzeige) wegen der Corona-Pandemie geschlossen, seit 8.7. werden dort nun wieder Passagiere abgefertigt. Als erstes haben die Terminalbereiche C,D und E wieder aufgemacht – natürlich auch mit speziellen Coronaregelungen.

Ihr müsst also auch hier Eure Masken tragen, außerdem gibt es 6.500 Bodenmarkierungen für die Passagierwege, 2.500 Abstandsmarkierungen und 300 Trennscheiben.
Alle Corona-Maßnahmen am Münchner Flughafen findet Ihr hier

Die Kapazitäten am Terminal 1 werden mittlerweile wieder benötigt, denn nach und nach werden immer mehr Flüge von und nach München angeboten. Derzeit werden bereits über 10.000 Passagiere täglich im Erdinger Moos abgefertigt, Tendenz steigend. Im Juli werden 120 verschiedene Ziele angeflogen, 250 Starts und Landungen sind pro Tag geplant, darunter auch zusätzliche Langstreckenflüge.

Welche Destinationen von München aus angeflogen werden

Mehr Aktuelles aus München

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top