Streik bei U-Bahn, Bus und Tram beendet

Tram 19 fährt vor dem Maximilianeum
Bei der Tram kommt es am 29.9. zu starken Einschränkungen

Weiterhin Einschränkungen beim ÖPNV nach Warnstreik

(29.9.2020) Der Warnstreik bei der MVG ist mittlerweile beendet, es kommt aber weiter zu Einschränkungen und Ausfällen bei den öffentlichen Verkehrsmitteln in München. So ist die aktuelle Lage bei U-Bahn, Bus und Tram.

U-Bahn, Bus und Tram erst teilweise wieder in Betrieb

Der aktuelle Stand um 22 Uhr:

  • U-Bahn: Am Dienstagabend sind auf der U1 Lnicht alle planmäßigen Züge im Einsatz. Es kann daher vereinzelt zu Taktlücken und längeren Wartezeiten kommen. Alle übrigen U-Bahnlinien verkehren planmäßig mit allen vorgesehenen Fahrzeugen.
  • Bei Bussen und Trams läuft der Verkehr wieder fahrplanmäßig
  • S-Bahn: Die S-Bahnen in München wurden nicht bestreikt und fahren somit nach Fahrplan.

Aktuelle Infos gibt es auch auf der Seite der MVG

Vor Fahrtantritt: Unbedingt informieren!

Bei U-Bahn, Bus und Tram kann es in den Abendstunden noch zu Unregelmäßigkeiten im Fahrplanablauf kommen.

Informiert Euch auf jeden Fall auf der MVG-Seite und in der MVG-App, bevor Ihr irgendwohin fahrt, wie der aktuelle Stand ist. Achtet zudem auf die Lautsprecher-Durchsagen und die Einblendungen auf den Anzeigetafeln an den Haltestellen.

Mehr Aktuelles aus München

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top